Zwei Flaschen Schnaps beim Autofahren intus – Verwüstung in Hirschau angerichtet

Ordentlich „getankt“ hatte eine Autofahrerin am Wochenende im Landkreis Amberg-Sulzbach. Die 63-Jährige fuhr Schilder, einen Stromverteilerkasten und eine Warnbake übern Haufen. Dabei ging auch ein Rad an ihrem Auto ab. Die Frau fuhr einfach auf der Felge weiter und schleifte ein Straßenschild mit, solange bis zwei Passanten in Hirschau die Irrfahrt stoppten. Der Polizei erklärte die Frau, sie haben zwei Flaschen Schnaps getrunken. Ihr Führerschein wurde einkassiert, der Sachschaden liegt im oberen vierstelligen Bereich.