Zum Internationalen Tag der Flüchtlinge: Caritasverband Kelheim macht auf Schicksale aufmerksam

Heute ist der Internationale Tag der Flüchtlinge. Aus diesem Anlass macht der Caritasverband hier im Landkreis Kelheim auf ihr Schicksal aufmerksam. Seine Mitarbeiter helfen Geflüchteten bei Behördengängen und bei persönlichen Problemen. Auch ehrenamtliche Helfer werden beraten. Von denen gibt es viel zu wenig. Der Caritas-Kreisverband sucht daher Menschen, die sich privat engagieren. Besonders wichtig wären Dolmetscher und Übersetzer, die Sprachbarriere immer noch das größte Hindernis für eine Integration.

© pixabay