Wohlfühlbad Bulmare Burglengenfeld ist für eine Wiederöffnung bereit

„Wir wollen bereit sein, wenn die Bäder wieder öffnen dürfen“, das ist das Motto hier im Wohlfühlbad Bulmare in Burglengenfeld. Seit November ist es wegen Corona geschlossen, doch trotzdem wird fleißig gearbeitet. Momentan werden zum Beispiel Wartungsarbeiten erledigt, die normalerweise erst im September laufen. Daneben gibt es auch tägliche Aufgaben, unter anderem müssen Leitungen gespült und die Wasseraufbereitungsanlage überprüft werden. Wenn das Bulmare wieder öffnen darf, finden die Besucher also ein top gepflegtes Bad vor!

(Bild: Frisches Wasser wird in die Becken gepumpt: Das Team des Bulmare um Geschäftsführer Reiner Beck und kaufmännische Leiterin Simone Seelos bereits das Bad auf eine rasche Wiedereröffnung vor)

© Michael Hitzek