„Wiesefix“ hilft im Landkreis Neumarkt Wildpflanzen zu erhalten

Artenreiche Wiesen mit vielen heimischen Wildpflanzen – das ist ein Ziel hier im Landkreis Neumarkt. Und dafür gibt es jetzt einen speziellen Helfer, den „Wiesefix“. Das ist ein Gerät, das mit einer rotierenden Bürste Samenkörner von Pflanzen abstreift, die dann in einem Auffangbehälter landen. Die Samen werden anschließend dazu verwendet, neue Wiesen mit den heimischen Pflanzen zu bestücken. Viele Wildinsekten brauchen genau solche Wildpflanzen, zum Beispiel als Raupenfutter oder Nektarquellen. Angeschafft hat den „Wiesefix“ der Maschinenring Neumarkt.

© Leonie Schmid