Weihnachtsschwimmen der Regensburger Wasserwacht

Die Wasserwacht hat am Samstagnachmittag ihr traditionelles Weihnachtsschwimmen in Regensburg veranstaltet. Zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer versammelten sich auf und um die Steinerne Brücke, um der Wasserwacht beim Schwimmen in der Donau zuzusehen.

Bei frostigen Außentemperaturen und einer Wassertemperatur von knapp drei Grad schwammen die Wasserwachtler eine viertel Stunde durch die Donau, vom Schopperplatz bis zur Steinernen Brücke. Ausgestattet waren die Männer und Frauen mit Neoprenanzügen und Fackeln. Anschließend brachten sie auf Höhe der Wurstkuchl an der Steinernen Brücke einen Christbaum zum Leuchten. Mit dem Weihnachtsschwimmen will die Wasserwacht zeigen, dass sie bei jedem Wetter einsatzbereit ist.

charivari ax, © charivari ax

charivari ax, © charivari ax