US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr rüstet sich für afghanische Flüchtlinge

Der US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr bereitet sich darauf vor, Gerettete aus Afghanistan aufzunehmen. Das bestätigte ein Sprecher heute gegenüber charivari. Sie könnten dort in einer Zeltstadt unterkommen, die für tausende Menschen ausgelegt ist. Aktuell werden die Flüchtlinge aus Afghanistan nach zum US-Militärstützpunkt nach Ramstein in Rheinland-Pfalz geflogen. Sollte dort der Platz nicht reichen, werden sie in die Oberpfalz gebracht. Wann die ersten Menschen aus Afghanistan nach Grafenwöhr kommen könnten, ist noch nicht absehbar.

© pixabay