Ursachenforschung nach Beschädigung am Regensburger Rathaus beginnt

Nachdem am Montag vom Alten Rathaus in Regensburg ein kleines Zier-Türmchen abgebrochen ist, geht es jetzt an die Reparatur. Bis morgen Mittag wird ein Gerüst an dem betroffenen Erker aufgestellt, hat uns heute die Stadt mitgeteilt. Anfang nächster Woche beginnen dann die Untersuchungen, warum das Türmchen genau weggebrochen ist. Und trotz Gerüst auf dem Rathausplatz: Der traditionelle Christbaum kann voraussichtlich nächste Woche an der gewohnten Stelle aufgestellt werden.