Über 68 Millionen Euro für schnelles Internet im Landkreis Cham

Eine kräftige Finanzspritze aus Berlin für das schnelle Internet bekommt der Landkreis Cham. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr stellt über 68 Millionen Euro bereit. Damit sollen unterversorgte Haushalte im gesamten Landkreis auf Gigabit-Niveau gebracht werden, teilte jetzt die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder mit. Sie wertet die Förderung als Beweis dafür, dass der Ampel-Koalition der ländliche Raum sehr wichtig ist.

Daniel Dino-Slofer auf Pixabay, © Daniel Dino-Slofer auf Pixabay