Über 54.000 Euro Spendensumme für Regensburger Weihnachtssingen 2021

Singen für den guten Zweck – zum vierten Mal war das dieses Jahr möglich: beim Regensburger Weihnachtssingen. Und dabei ist auch heuer eine ordentliche Spendensumme zusammengekommen: über 54.000 Euro! Armin Wolf, Organisator des Regensburger Weihnachtssingens ist begeistert:

Die Spendengelder fließen dieses Mal in das Projekt „Haus Hummelberg“ der Katholischen Jugendfürsorge in Regensburg – das unterstützt Familien mit schwerstbehinderten Kindern, die dadurch oft besonders belastet sind. Die Kinder können hier im Haus Hummelberg bei Pettendorf zusätzlich gepflegt werden und auch ihre Freizeit und Ferien dort verbringen. Für Michael Eibl, Direktor der KJF in Regensburg ist das ein besonders wichtiges Thema:

Das Regensburger Weihnachtssingen ist zwar schon wieder vorbei, spenden können Sie aber auch weiterhin noch. Alle Infos dazu gibt’s auf regensburger-weihnachtssingen.de. Und falls Sie das Weihnachtssingen heuer verpasst haben – macht gar nix: Sie können sich die komplette Gala am Sonntag, also am 2. Weihachtsfeiertag ab 18 Uhr auf dem Regionalsender TVA anschauen.

© charivari