Trauer in Neumarkt um verunglückten Skifahrer

Der Tod eines jungen Neumarkters beim Skifahren in Österreich hat in der Stadt Trauer und Bestürzung ausgelöst. Gestern war der 17-Jährige im Skigebiet Steinplatte mit einem gleichaltrigen Freund aus Berchtesgaden von einer Piste abgekommen. Beide stürzten 60 Meter ab, für sie kam jede Hilfe zu spät. Ihre Familien wurden sofort von Psychologen betreut, teilte die Tiroler Gendarmerie heute mit. Sie hat am Unfallort Spuren gesichert und sucht nach Augenzeugen. Angeblich waren die beiden Freunde sehr schnell auf der gefährlichen Piste unterwegs.

© pixabay