Tödliches Beziehungsdrama in Regensburg

Tödliches Beziehungsdrama in Regensburg: Eine Frau ist am Sonntag tot in einer Wohnung im Stadtosten aufgefunden worden. Die 31-Jährige wurde Opfer eines Verbrechens. Tatverdächtig ist ihr 38 Jahre alter Lebensgefährte. Er warf sich wenige Stunden vor dem Leichenfund am Hauptbahnhof vor einen Zug. Die Polizei sucht nach dem Tatmotiv, beide Leichen werden obduziert. Besonders tragisch: Es gibt zwei Kleinkinder, sie haben die Tat vermutlich mitbekommen, außerdem war die Frau erneut schwanger.

© pixabay