Thumhausen: Hebebühnen-Fahrzeug crasht Straßenlaterne

Skuriler und spektakulärer Unfall in Thumhausen bei Nittendorf. Dort hat sich ein Fahrzeug mit einer Hub-Arbeits-Bühne selbständig gemacht und eine Straßenlaterne über den Haufen gefahren. Als das Fahrzeug plötzlich losrollte, war gerade ein Elektromonteur in dem Hubkorb der Hebebühne, um an einer Straßenlaterne zu arbeiten. Der Mann ist schnell aus dem Korb raus-gesprungen, das Fahrzeug die Straße runtergerollt, über eine Straßenlaterne drüber und in eine Hecke rein. Weil sich die Laterne unter dem Hubbühnen-Wagen verkeilt hat, musste die Feuerwehr ran in Thumhausen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Schaden ist allerdings hoch: Die Straßenlaterne hat Totalschaden, das Hebebühnen-Fahrzeug ist stark beschädigt und die Hecke auch. Die Polizei Nittendorf ermittelt jetzt, wie es zu dem Unfall kommen konnte – technisches Versagen oder Missachtung von Sicherheitsvorschriften.

© Symbol-Bild "Hub-Arbeitsbühne": pixabay