Teuerster Winterdienst ever für die Stadt Neumarkt

So teuer war der Winterdienst hier in Neumarkt noch NIE! Die Stadt hatte diesen Winter Ausgaben von gut 1,3 Millionen Euro. Zum Vergleich: Mit rund 550.000 Euro war der Winterdienst im Jahr davor nicht mal halb so teuer! Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann begründet die hohen Kosten unter anderem damit, dass der Winterdienst noch bis in den April immer wieder ausrücken, räumen und streuen musste. Entsprechend leer ist auch die Halle, in der die Stadt das Streusalz lagert – aber kein Grund Sorge: neues Salz für den nächsten Winter ist schon wieder nachbestellt!

© Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt