Täter nach Einbruchserie im Landkreis Regensburg geschnappt

Eine Einbruchs-Serie hat Ende Februar hier im östlichen Landkreis Regensburg für Unruhe gesorgt. Unter anderem wurde das Sportheim von Mötzing aufgebrochen. Jetzt sind die Einbrecher überführt. Ein Zeuge hatte sich ihr Autokennzeichen gemerkt. Es handelt sich um zwei Regensburger, sie sind 28 und 39 Jahre alt und hatten für das Diebesgut extra einen Container gemietet. Den hat die Polizei jetzt durchsucht und Elektrogeräte, Fahrräder und andere geklaute Dinge gefunden. Die Beute ist mehrere zehntausend Euro wert.

© pixabay