SSV Jahn leiht sich Stürmer aus Düsseldorf aus

Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg hat Offensivspieler Nicklas Shipnoski vom Ligarivalen Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Der 24-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung in die Oberpfalz und soll für eineinhalb Spielzeiten bleiben. «Nicklas ist ein dynamischer Spieler mit Tiefgang. Mit dem Transfer haben wir bewusst auch einen Vorgriff auf kommende Saison getätigt», erklärte Regensburgs Geschäftsführer Roger Stilz am Montag.

Shipnoski war zur Spielzeit 2021/22 vom 1. FC Saarbrücken zu Fortuna Düsseldorf gewechselt. Dort stand er in der laufenden Saison elfmal auf dem Platz. «Ich komme über das Tempo und den Drang zum Tor, möchte der Mannschaft am besten mit Toren und Vorlagen helfen. Diese Attribute möchte ich hier einbringen», sagte Shipnoski. Die Regensburger spielen am Samstag (13.30 Uhr) beim FC Schalke 04.

© Roßmann / SSV Jahn