Spatenstich für Breitband-Offensive im Kreis Cham

Der Landkreis Cham hat zwar keinen einzigen Kilometer Autobahn, auf dem Daten-Highway fährt er aber auf der Überholspur. Das betonten heute die Redner beim Spatenstich für den Breitband-Ausbau in Arnschwang. Das Millionen-Projekt wird auch mit Bundesmitteln gefördert, versprach Verkehrsminister Alexander Dobrindt. Über 40 Millionen Euro lassen sich Bund und Freistaat den Breitband-Ausbau im Landkreis Cham kosten. Gut investiertes Geld in eine starke Wirtschaftsregion, meinte dazu Landrat Franz Löffler.

© Charivari