So reagieren Betroffene aus der Region auf die Weihnachtsmarkt-Absagen

Viele Orte haben ihre Weihnachtsmärkte schon in den vergangenen Tagen und Wochen abgesagt. Die Stadt Regensburg hatte heute (19.11.) noch verkündet, dass der Christkindlmarkt auf dem Neupfarrplatz am Montag wie geplant starten soll. Am Nachmittag hat Ministerpräsident Markus Söder dann bekannt gegeben, dass in ganz Bayern dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte stattfinden. So reagieren Betroffene aus der Region auf die Absagen:

Walter Metzger, Sprecher der Regensburger Schausteller und Marktbeschicker:

Peter Kittel, Veranstalter des Romantischen Weihnachtsmarkts auf Schloss Thurn und Taxis in Regensburg:

Hanneliese Lindner, Betreiberin der Feuerzangenbowle-Bude auf dem Regensburger Christkindlmarkt am Neupfarrplatz:

weitere Regensburger Marktbeschicker:

© charivari