Sinzing: Mann (85) verletzt sich bei E-Scooter-Fahrt

Mal das ausprobieren, was die Jüngeren so machen. Das dachte sich wohl ein 85-jähirger hier in Sinzing-Kohlstadt und stieg auf einen E-Scooter. Wie die Polizei heute mitteilt fuhr er dazu den Ihrlbrunnsteig auf und ab. Der Mann war etwas zu nah an einer Hecke unterwegs, so dass es ihm den Lenker verriss, er das Gleichgewicht verlor und dadurch stürzte. Der Rentner kam mit einer Kopfplatzwunde und Abschürfungen ins Krankenhaus. Hier stellte sich heraus, dass sein E-Scooter nicht versichert war. Ihn erwartet deshalb eine Anzeige.

© Symbolbild: pixabay