Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Survivor - Burning Heart

Webradio starten

LKW-Fuhrpark des Landkreises Kelheim mit Abbiegeassistenten nachgerüstet

Marcus Dörner, Landratsamt Kelheim

Schwere Unfälle bei denen Radfahrer oder Fußgänger von Lastwagen beim Abbiegen übersehen werden passieren immer wieder. Hier im Landkreis Kelheim soll das künftig nicht mehr vorkommen Deshalb hat der Landkreis seinen LKW-Fuhrpark jetzt mit Abbiegeassisten nachgerüstet. Die warnen die Lastwagenfahrer beim Abbiegen vor Fußgängern, Rad- und Motorradfahrern, die sich im toten Winkel befinden. Ein solcher Assistent besteht aus einer Kamera und einem Monitor am Führerhaus. Bei einem Hindernis ertönt ein Signal. Insgesamt sind sieben Lastwagen mit dem Sicherheitssystem ausgestattet worden, fünf vom Kreisbauhof, zwei der Landkreishandwerker. Durch ein Förderprogramm des Kraftfahrt-Bundesamtes ist jeder Abbiegeassistent mit 1.500 Euro bezuschusst worden.

(Bild: (v.l.n.r) Jürgen Schild (Kreisbauhof Kelheim), Hans Rödl (Kreisbauhof Kelheim), Peter-Michael Schmalz (Kreisrat), Andreas Fischer (Leiter der Tiefbauverwaltung) und Landrat Martin Neumeyer)

Meldung vom 10.09.2020 13:55 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Regensburg- zwischen Kreuz Deggendorf und Metten Gefahr durch Gegenstände auf dem rechten Fahrstreifen (Reifenteile)
mehr...

Blitzer

Lkr. Regensburg: In Hirschling: in der O beidseitig
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: