Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Twenty One Pilots - Stressed Out

Webradio starten

Regensburgs Bürgermeisterin musste beim Neujahrsempfang 450 Hände schütteln

charivari

Es war einer der ersten wichtigen Termine im Neuen Jahr für die Stadt Regensburg: der Neujahrsempfang! Am Freitag hat Regensburgs Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer die über 450 Gäste im Historischen Reichssaal im Alten Rathaus begrüßt und jedem einzelnen die Hände geschüttelt.

Eine nicht enden wollende Schlange hat sich im Historischen Reichssaal gebildet. Knapp zwei Stunden hat die Begrüßung gedauert. Die eigentliche Neujahrsrede der Bürgermeisterin war nur eine knappe halbe Stunde lang. Wie für Politiker üblich, hat die Bürgermeisterin betont, wie gut es der Stadt geht und, dass Regensburg im letzten Ranking der Wirtschaftswoche zu den TopTen der zukunftsfähigsten Städte in Deutschland gehört. Das Ziel müsse sein, Regensburg wirtschaftlich und wissenschaftlich im Spitzenfeld zu halten. Maltz-Schwarzfischer hat aber mitgeteilt, dass die für dieses Jahr erwarteten Gewerbesteuereinnahmen um 50 Millionen Euro nach unten korrigiert werden mussten. Der Grund dafür sei die wirtschaftliche Lage. Die Einnahmen lägen aber mit 170 Millionen noch immer in einem Bereich von dem andere Städte nur träumen können. Den Gästen hat die Rede gefallen.

 

Kurz vor Beginn der Neujahrsrede haben sich die Gäste im Historischen Reichssaal versammelt. Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer hat unter anderem Regensburgs-Alt-OB Hans Schaidinger persönlich begrüßt.

Meldung vom 10.01.2020 14:51 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Velburg und Parsberg defekter LKW auf dem Standstreifen, bitte vorsichtig fahren
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Das Weitblick Allgäu, Marktoberdorf - "Weitblick Tage" für 2 zum halben Preis!