Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Max Giesinger - Roulette

Webradio starten

Ehrgeiziges Projekt der Leukämiehilfe Ostbayern in Regensburg vorgestellt

Architekturbüro BLASCH

Im Kampf gegen Krebs soll in Regensburg jetzt etwas gebaut werden, was es so in Deutschland noch gar nicht gibt. Am Gelände der Uniklinik in Regensburg soll ein Sport-Zentrum für Krebspatienten gebaut werden - finanziert durch Spenden.

Das geplante Gebäude ieht aus wie eine riesige Sporthalle. Eine Wand ist komplett verglast, damit die Patienten beim Sport einen schönen Blick auf die Umgebung haben. Denn Bewegung ist extrem wichtig, um die Krankheit zu überwinden und das Rückfallrisiko zu senken. Das beweisen viele Studien, hat Oberarzt Dr. Tobias Pukrop gesagt: "Sport wirkt wie ein Medikament." Das neue Sportzentrum wird direkt an das erst vor Kurzem eröffnete Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern angebaut. Dort können Angehörige von Krebspatienten übernachten und den Betroffenen viel besser zur Seite stehen. Das geplante Sportzentrum soll rund 2,5 Millionen Euro kosten. Die Zuversicht ist so groß, dass Ende nächsten Jahres schon mit dem Bau begonnen werden soll – obwohl die Finanzierung noch nicht sicher ist. Wenn alles gut läuft, ist das neue Sportzentrum am Gelände der Uniklinik in Regensburg schon 2022 fertig.

(Bild 2: der gegründete Initiativkreis rund um Prof. Reinhard Andreesen von der Leukämiehilfe Ostbayern trifft sich im Patientenhaus an der Uniklinik Regensburg zur Vorstellung des Projekts / Foto: charivari)

Meldung vom 09.12.2019 13:55 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Velburg und Parsberg defekter LKW auf dem Standstreifen, bitte vorsichtig fahren
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Das Weitblick Allgäu, Marktoberdorf - "Weitblick Tage" für 2 zum halben Preis!