Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: P!nk - Walk Me Home

Webradio starten

Berching spart CO2

pixabay

Während Greta Thunberg gerade in New York für weniger CO2-Ausstoß wirbt, werden hier in Berching Nägel mit Köpfen gemacht. 1.000 Tonnen CO2 werden hier in Zukunft der Umwelt erspart. Durch einen neuen Hackschnitzelofen. Mit ihm werden in Zukunft unter anderem das BERLE-Bad, die Realschule, die Kindergärten St. Josef und St. Maria, die Wohnanlagen Alte Post und Scheuerer und auch noch einige Privathäuser beheizt. Der neue Ofen steht im Berchinger Heizwerk. Das ist inzwischen vergrößert worden. Denn, der neue Hackschnitzelofen ist doppelt so groß ist, wie der alte. Der hat fast 21 Jahre seinen Dienst verrichtet. Jeweils 8.000 Stunden im Jahr geheizt. Mit einem Auto verglichen wäre er dadurch über 1 einhalb Millionen Kilometer weit gefahren.  Wenn Sie den neuen Ofen sehen wollen – am Berchinger Sonntag, 20. Oktober, können Sie sich das Heizwerk bei einem Tag der offenen Tür ganz genau anschauen.

Meldung vom 30.08.2019 14:39 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

B 85 Ri. Cham - bei Roding stockts im Baustellenbereich
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: in Hagelstadt in der Regensburger Straße stadteinwärts

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Lärchenhof, Meransen - Berge erleben, das Leben genießen – Ihr Urlaub in der Region Gitschberg Jochtal