Im Studio: Florian Roithmeier

Jetzt läuft: Dire Straits - Walk Of Life

Webradio starten

Achtung Geisterradler! Zwei Unfälle in Regensburg wegen Geister-Fahrradfahrern

bp/charivari

Was Fahrradfahren in die falsche Richtung anrichten kann – haben jetzt mehrere Unfälle hier in Regensburg gezeigt. Gleich zwei Unfälle wegen Geister-Radlern hat die Polizei jetzt melden müssen. Am Freitagmorgen ist eine Radfahrrerin auf der falschen Seite der Furtmayerstraße gefharen, als sie wegen einem entgegenkommenden Fahrrad auf den Fußgängerweg ausweichen musste. Dabei erwischte sie einen Fußgänger – beide stürzten und verletzten sich – Die Radlfahrerin musste sogar in ein Krankehaus. Die Polizeiinspektion Regensburg Süd sucht die Ersthelferin vor Ort sowie die zweite Fahrradfahrerin als Zeugen. Noch am selben Tag kam es zu einem anderen Geisterradler-Unfall. Diesmal im Regensburger- Westen zwischen einem E-Bike und einem Auto. Hier hat die Fahrerin beim Abbiegen in die Lilienthalstraße einen E-Bike Fahrer übersehen, weil er auf der falschen Seite fuhr und knallte mit dem Bikefahrer zusammen. Glücklicherweise ist nichts Ernsteres passiert.

An dieser Stelle möchte die Polizei nochmals darauf sensibilisieren, dass auch Geisterfahrer im Radlverkehr gefährlich sind und bittet Fahrradfahrer darauf zu achten auf der richtigen Seite zu fahren.

 

Meldung vom 14.01.2020 07:10 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Regensburg- Raststätte Bayerischer Wald Nord keine Stellplätze mehr für LKW frei, bis 21.01.2020 03:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Das Weitblick Allgäu, Marktoberdorf - "Weitblick Tage" für 2 zum halben Preis!