Saaler-Schüler trainieren mit Handball-Weltmeister

Für die Schüler in Niederbayern und der Oberpfalz stehen am Montag, 13.05. wieder Mathe, Deutsch und Englisch auf dem Stundenplan! Die Schüler der Grund- und Mittelschule hier in Saal an der Donau haben heute nur ein Fach – Handball.  Der Handball-Weltmeister von 2007, Dominik Klein, kommt heute als Kurzzeit-Sportlehrer!

Warum? Weil die Schule den Star gewonnen hat. Die Krankenkasse AOK und der Deutsche Handballbund hatte einen Wettbewerb laufen, an dem sich 2.000 Schulen beteiligt haben, in der Hoffnung auf einen prominenten Handballer als Sportlehrer. Und die Mittelschule Saal hatte Glück. Ihr wurde Dominik Klein zugeteilt. Der will heute zunächst mit ausgewählten Schülern zwei Stunden lang trainieren. Danach gibt der Ex-Weltmeister Autogramme für die ganze Schulfamilie und lässt sich mit den Kindern fotographieren.

Und dann dürfen alle, wirklich alle zeigen, was sie mit dem Handball schon so alles drauf haben, bei einem Parcours in der Sporthalle der Mittelschule. Wer weiß, vielleicht ist das die Geburtsstunde für einen neuen Silvio Heinevetter oder Stefan Kretschmar.

© pixabay