Römerturm in Regensburg wird saniert

Dass Türme hier in Regensburg gerne mal eingerüstet werden, kennen wir vor allem vom Dom. Momentan wird aber an einem anderen Turm in der Altstadt ein Gerüst aufgebaut – am Römerturm. Der steht zwischen zwischen Altem Kornmarkt und Domplatz. In den kommenden vier Jahren wird der Römerturm umfassend saniert, da sich immer wieder Steinfragmente und Mörtel lösen. Außerdem hat der Turm so einige Risse an der Fassade. Bei der Sanierung wird ein Verfahren angewandt, bei dem die originale Bausubstanz erhalten werden kann.

© Staatliches Bauamt Regensburg