Regensburger Weihnachtssingen bringt Rekordspende ein

Das Regensburger Weihnachtssingen hat eine Rekordsumme eingebracht. Die Benefizgala fand am Samstagabend mit Live-Publikum in der Donau-Arena statt. Mehr als zufrieden mit der Geld-Summe ist Organisator Armin Wolf:

Beim Regensburger Weihnachtssingen traten Musiker aus Ostbayern und erstmals auch aus Südtirol auf. Der Erlös fließt in das Haus Hummelberg der Katholischen Jugendfürsorge. Dort können behinderte Kinder und Jugendliche Ferien machen.

Tino Lex, © Tino Lex

Im Bild: Landrätin des Landkreises Regensburg Tanja Schweiger und Organisator Armin Wolf

Tino Lex, © Tino Lex