Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Post Malone - Circles

Webradio starten

Stierattrappe sorgt für Aufregung in Freystadt

Rupp

Starr schauen die Augen auf einen herab. Aus fast drei Metern Höhe. Schwarz, groß – und ganz ruhig. Nur die zotteligen Haare bewegen sich etwas im Wind. In Freystadt, genauer gesagt in Braunshof steht er. Ein Stier, der so groß ist, wie eigentlich zwei Stiere. Aus einem einfachen Grund. Der Stier ist nicht echt. Er ist nämlich gebaut worden. Von den Jugendlichen vor Ort – für den Faschingszug. Das hat dem jetztigen Besitzer Franz Rupp gefallen. Und er hat sich gesagt: Nein, so ein schöner Stier soll nicht zerstört werden. So ein Stier soll den Fasching überleben. Und deswegen steht er jetzt hier auf seiner Koppel. Irgendwer hat sich darüber aber nicht gefreut und deswegen Anzeige erstattet. Für Franz Rupp aber kein Problem. Durch die Anzeige ist nämlich klar geworden, dass der Stier auch in Zukunft auf der Koppel stehen bleiben darf. Zwar beschäftige sich das Landratsamt noch mit dem Thema, aber Rupp rechnet nicht damit, dass er den Stier noch entfernen muss. Er bleibt also ruhig. Wie sein Stier.

Meldung vom 18.07.2019 16:22 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Toter aus Naab bei Pielenhofen identifiziert

Am Sonntag, 6. September 2020, bemerkte ein Fischer ein gekentertes Kanu, an dem eine Person hing. Es erfolgte ein größerer Wasserrettungseinsatz, bei dem das Kanu aufgefunden werden konnte, die (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg bekommen Hilfe vom Staat

Gute Nachrichten für die Eisbären Regensburg, meldet der Regensburger Landtagsabgeordnete Tobias Gotthardt von den Freien Wählern. Der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, dass (…)

Weiterlesen …

Weidener Spielplatz komplett mit Kot verschmiert

Offenbar hätte es eine Art Scherz sein sollen. Allerdings definitiv ein schlechter, schreibt die Weidener Polizei. Eine Weidenerin wollte gestern in den Nachmittagsstunden mit ihren Kindern einfach (…)

Weiterlesen …

Regensburger Corona-Testcenter muss zumachen

Das Corona-Testzentrum in Regensburg hat heute schon kurz nach Mittag zusperren müssen. Alle 500 Teströhrchen für heute waren da schon aufgebraucht. Das Labor, an das die Proben geschickt werden, kann (…)

Weiterlesen …

Corona-Fälle an Schulen in Ostbayern

Eine komplette Klasse der Aventinus-Mittelschule Abensberg hat heute wieder den Nachhause-Weg antreten müssen. Grund war ein Fünftklässler, der positiv auf Corona getestet wurde. Der Schüler war mit (…)

Weiterlesen …

Biber gerät in Kümmersbruck in Falle und stirbt

Ein Biber ist in der Oberpfalz in eine Falle geraten und hat sich so schwer verletzt, dass er getötet werden musste. Ein bisher unbekannter Täter hatte am Rande eines Gewässers in Kümmersbruck (…)

Weiterlesen …

Waidhauser Polizisten konfiszieren 30 Waffen

Polizisten haben in der Oberpfalz 30 täuschend echt aussehende Waffen gefunden, die die Besitzer für Kriegsspiele in Tschechien benutzt hatten. Die neun Männer aus Frankreich im Alter zwischen 20 und (…)

Weiterlesen …

Angeklagter schweigt im Burglengenfelder Mordprozess

Nach dem gewaltsamen Tod eines Lastwagenfahrers in der Oberpfalz muss sich seit Montag ein Kollege des Opfers vor dem Landgericht Amberg verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 44 Jahre alten (…)

Weiterlesen …

Regensburger demonstrieren für Flüchtlinge

Wieder haben in Regensburg hunderte Menschen für die Aufnahme von Flüchtlingen aus dem abgebrannten Flüchtlingslager Moria in Griechenland demonstriert. Rund 250 Menschen versammelten sich dazu an der (…)

Weiterlesen …

20.000 Euro für Leukämiehilfe Regensburg nach Spendenlauf

Bei dem großen Verbindungslauf zwischen Straubing und Regensburg Anfang August ist eine riesige Spendensumme zusammengekommen. 20.000 Euro wurden für die Leukämiehilfe Ostbayern erlaufen. Heute hat (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B20 Straubing Richtung Burghausen- zwischen Landau a.d.Isar-Süd und Abzweig nach Wolfsdorf Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, bitte vorsichtig fahren
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: