Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Mark Forster - ܢermorgen

Webradio starten

Siebtes Todesopfer bei Hochwasser in Niederbayern

Das Hochwasser in Niederbayern hat ein siebtes Menschenleben gefordert. Ein schwerverletztes Opfer aus Simbach starb heute im Krankenhaus, teilte der Krisenstab am Nachmittag mit. Unterdessen gehen die Aufräumarbeiten in dem betroffenen Gebiet weiter. Bagger und schweres Gerät räumen die teils meterhoch angeschwemmten Trümmer und Baumstämme beiseite, beschreibt ein Polizeisprecher die Lage im Hochwassergebiet. Feuerwehren saugen das braune Wasser ab, Anwohner und freiwillige Helfer schippen Schlamm aus Wohnungen. Zahlreiche Flutopfer holten am Vormittag im Landratsamt Rottal-Inn das sogenannte Sofortgeld von 1.500 Euro ab. "Der Andrang ist enorm“, hieß es dazu. Mit Hochdruck arbeiteten die Behörden daran, die Trinkwasserversorgung wieder her zu stellen. Das Technische Hilfswerk errichtet dazu eine Anlage zur Wasseraufbereitung. Neugierige und sogenannte Hochwasser-Touristen behindern immer wieder die Arbeiten, auch Plünderer wurden schon festgenommen.

Meldung vom 03.06.2016 15:21 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Frau in Neumarkt vom eigenem Auto überrollt

Vom eigenen Auto ist eine Frau in Neumarkt überrollt worden. Dabei verletzte sie sich gestern Abend schwer. Die Frau wollte eigentlich nur an einem Selbstbedienungsstand an der B8 Kürbisse holen. (…)

Weiterlesen …

Große Spende trotz abgesagtem Mittelbayerische-Landkreislauf

Die Leukämiehilfe Ostbayern konnte sich heute über eine große Spende freuen – über 8.000 Euro gab es. Das Geld kam durch den Mittelbayerischen Landkreislauf zustande, obwohl der corona-bedingt (…)

Weiterlesen …

Corona-Ausbruch nach Hochzeit in Niederbayern

Mehr als 30 Corona-Fälle stehen möglicherweise im Zusammenhang mit einer Hochzeit und einer Panne im Krankenhaus Vilshofen. «Aus der Hochzeitsgesellschaft direkt haben sich bisher rund 25 (…)

Weiterlesen …

Corona-Fall an Mädchenrealschule in Schwandorf

In der Mädchenrealschule St. Josef in Schwandorf hat sich ein Mädchen mit Corona infiziert, viele andere Schülerinnen müssen deswegen ebenfalls erstmal zu Hause bleiben. Die Klasse der infizierten (…)

Weiterlesen …

Chamer Schulbusfahrer positiv auf Corona getestet

In Cham ist jetzt ein Busfahrer positiv auf Corona getestet worden, der auch Schulkinder befördert hatte. Die meisten Kinder hätten sich deswegen auch schon testen lassen, so das Chamer Landratsamt. (…)

Weiterlesen …

Kindergarten in Saal an der Donau öffnet wieder

Im Landkreis Kelheim macht der Kindergarten in Saal an der Donau heute wieder regulär auf. Eine Mitarbeiterin musste wegen Corona-Verdachts einen Test machen, das Ergebnis war negativ. Insgesamt ist (…)

Weiterlesen …

Wirtschaftsminister Aiwanger zu Besuch in Vilseck

Tausende US-Soldaten sollen aus Vilseck abgezogen werden, deswegen besucht heute Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger die Stadt im Kreis Amberg-Sulzbach. Gegen Mittag wird er mit Vertretern der (…)

Weiterlesen …

Schwandorfer Tierschutzverein unterstützt Rollstuhlfahrerin

Weil sein Frauchen im Rollstuhl sitzt, soll Schwandorf bald ein Team an Gassigehern für Hund „Benni“ geben. Damit er wenigstens etwas Freilauf im Vorgarten bekommt, hatte sein Frauchen den kleinen (…)

Weiterlesen …

Regensburger Turmtheater spielt im DEZ

Das Regensburger Turmtheater hat eine neue Spielstätte gefunden. Ab sofort wird auf einer Bühne im Donau-Einkaufs-Zentrum Theater gespielt. Dort steht ein großer Saal mit Theateratmosphäre für bis zu (…)

Weiterlesen …

Feuerwehreinsatz nach Drucker-Brand in Regensburg

Im Regensburger Stadtteil Burgweinting hat es heute Vormittag einen größeren Feuerwehreinsatz gegeben. In einer Druckerei war ein Feuer ausgebrochen. Das Papier in einer Druckerpresse hatte sich (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Regensburg- zwischen Kreuz Deggendorf und Metten Gefahr durch Gegenstände auf dem rechten Fahrstreifen (Reifenteile)
mehr...

Blitzer

Lkr. Regensburg: In Hirschling: in der O beidseitig
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: