Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Dermot Kennedy - Giants

Webradio starten

Sechs Jahre Gefängnis für Kindstötung

Weil sie ihr Baby getötet hat, muss eine junge Frau aus der Oberpfalz mehrere Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Weiden hat die 21-Jährige aus Neustadt an der Waldnaab heute wegen Totschlags in einem minderschweren Fall zu sechs Jahren Haft verurteilt. Laut dem Vorsitzenden Richter, Walter Leupold stand die 21-Jährige mit der schwierigen Situation völlig alleine da. Obwohl die gesamte Familie und auch Arbeitskollegen von der Schwangerschaft gewusst haben mussten, hatte ihr niemand geholfen. Die junge Frau hatte das kleine Mädchen auf der Kundentoilette eines Supermarktes zur Welt gebracht und anschließend getötet. Die Polizei fand die Leiche des Säuglings später in einem Müllcontainer.

Meldung vom 07.12.2015 15:13 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Suche nach vermisstem Oberpfälzer bei Nürnberg

Schon seit mehreren Tagen wird ein Mann aus Kastl im Landkreis Amberg-Sulzbach vermisst. Der 54-Jährige war in einer Fachklinik in Engelthal bei Nürnberg und ist von dort letzten Mittwoch spurlos (…)

Weiterlesen …

Verein Laienverantwortung: Generalvikar soll gehen !

Der Verein „Laienverantwortung Regensburg“ fordert Konsequenzen aus den Missbrauchsfällen bei den Domspatzen. Generalvikar Michael Fuchs müsse zurücktreten, schreibt der stellvertretende Vorsitzende (…)

Weiterlesen …

Feuerteufel von Burgweinting gefasst

Die Polizei hat den Feuerteufel von Regensburg-Burgweinting geschnappt. Ein 36-jähriger Regensburger steht unter dem dringenden Verdacht, letztes Jahr insgesamt sechs Feuer gelegt zu haben, bei den (…)

Weiterlesen …

Betrunkener verletzt Regensburger Polizisten

Unschöne Szenen haben sich gestern Abend in der Regensburger Donauarena abgespielt: Während der EVR mit einem 8:5 über Landshut seinen 20.Sieg in Folge feierte, hat ein Betrunkener zwei Polizisten (…)

Weiterlesen …

Feuer in Regensburger Asia-Imbiss

In der Regensburger Altstadt hat es heute Vormittag in einem Asia-Imbiss gebrannt. Laut Polizei hatte sich heißes Fett aus einem Wok entzündet, dann griffen die Flammen auf die Dunstabzugshaube über. (…)

Weiterlesen …

Glasscherben-Anschlag auf Waldmünchener Hunde

Gemeiner Anschlag auf eine Hundeschule im Landkreis Cham. Unbekannte haben mit Gasscherben präparierte Wurststücke ausgelegt, um die Hunde zu verletzen. Die Köder wurden aber rechtzeitig entdeckt. (…)

Weiterlesen …

Missbrauch bei Domspatzen: Ratzinger wusste nichts

Der ehemalige, langjährige Leiter der Regensburger Domspatzen, Georg Ratzinger, will nichts von den Missbrauchsfällen im Chor gewusst zu haben. "Von sexuellen Missbräuchen habe ich überhaupt nichts (…)

Weiterlesen …

Drei Kandidaten für Chefposten bei Niederbayern-CSU

Wer folgt auf Manfred Weber als Chef der niederbayerischen CSU? Um den Posten könnte es beim Bezirkstag Mitte Februar eine Kampfabstimmung geben. Drei Bewerber wollen den Chefsessel in der (…)

Weiterlesen …

Zwei Mal betrunken in Grafenwöhr am Steuer erwischt

Gleich zwei Mal innerhalb weniger Stunden ist ein Autofahrer in Grafenwöhr betrunken am Steuer erwischt worden. Der Amerikaner war am frühen Morgen gestern mit 2,7 Promille in eine Polizeikontrolle (…)

Weiterlesen …

Topmodel Meier aus Amberg: Karriere in Hollywood

Aus der Oberpfalz nach Hollywood: Topmodel und Schauspielerin Barbara Meier aus Amberg macht jetzt offenbar in Los Angeles Karriere. Laut Bild-Zeitung spielt die Rothaarige dort demnächst an der Seite (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Holledau- in der Ausfahrt Bad Abbach staut es sich zurück bis auf die Autobahn. Bitte besonders vorsichtig!
mehr...

Blitzer

Lkr. Regensburg Heilinghausen: Ortsdurch beidseitig aus einem Anhänger
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: