Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: OneRepublic - Good Life

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Abstrichzentren im Landkreis Kelheim funktionieren

In Kelheim und Mainburg sind seit Dienstag zwei sogenannte Abstrichzentren für Corona-Tests in Betrieb. Die erste Bilanz ist erfreulich: Das Angebot wird von Bürgern und möglichen Patienten gut (…)

Weiterlesen …

Weltumsegler aus Landkreis Cham sitzt auf Insel fest

So einen Ort für die Corona-Quarantäne hätten bestimmt viele gern: Auf einer einsamen Insel im Malayischen Meer sitzt derzeit Weltumsegler Wolfgang Clemens aus Roding im Landkreis Cham fest. Der als (…)

Weiterlesen …

Ortsdurchfahrt Nittendorf gesperrt

Auf der Ortsdurchfahrt von Nittendorf im Landkreis Regensburg haben Bauarbeiten begonnen. Dort soll auf einem halben Kilometer Länge eine neue Asphaltschicht aufgetragen werden. Seit gestern ist die (…)

Weiterlesen …

Mehr Oberpfälzer verstoßen gegen Corona-Regeln

Die Polizei Oberpfalz stellt immer mehr Verstöße gegen die Corona-Ausgangs-beschränkungen fest. Von gestern auf heute früh mussten die Beamten 163 Anzeigen schreiben, das war deutlich mehr als in den (…)

Weiterlesen …

Tragödie mit tödlichem Ende in Hirschau

Eine Tragödie mit tödlichem Ausgang hat sich gestern Abend in Hirschau im Landkreis Amberg-Sulzbach abgespielt. Dort besuchten mehrere Personen einen Mann mit psychischen Problemen. Es kam zum (…)

Weiterlesen …

Burglengenfeld richtet Briefwahl-Abholteam ein

Am Sonntag sind in der Region zahlreiche Stichwahlen, die stehen natürlich auch ganz unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Die Stadt Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf hat daher einen (…)

Weiterlesen …

Rentnerin bei Brand in Wenzenbach verletzt

Bei einem Wohnhausbrand in Wenzenbach im Landkreis Regensburg ist heute Mittag eine 90 Jahre alte Frau verletzt worden, sie musste mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Das Feuer war war aus bisher (…)

Weiterlesen …

Unbekannte köpfen Lämmchen bei Geiselhöring

Ein blutiges Gemetzel haben Unbekannte auf einer Schafweide bei Geiselhöring im Landkreis Straubing-Bogen angerichtet. Sie schnitten am Freitag Abend vier Lämmern die Köpfe ab und nahmen drei Lämmer (…)

Weiterlesen …

Güterzug verliert Waggons im Landkreis Regensburg

Auf einer Bahnstrecke im Landkreis Regensburg hat ein Güterzug zwei Waggons verloren. Die beiden letzten Waggons rissen gestern Nachmittag plötzlich ab, der Zug wurde danach automatisch gestoppt und (…)

Weiterlesen …

In Oberviechtach entsteht Behelfskrankenhaus

Der Landkreis Schwandorf plant ein Behelfskrankenhaus. Es soll in den leerstehenden Stationen der Asklepios-Klinik Oberviechtach eingerichtet werden. In Betrieb geht es aber nur dann, wenn alle (…)

Weiterlesen …

Region auswählen - Webradio starten:

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Holi Festival of Colours, Regensburg - Colour Package für Regensburg zum halben Preis!