Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Jermaine Jackson & Pia Zadora - When The Rain Begins To Fall

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Liveübertragung aus dem Regensburger Dom

Die Messe im Regensburger Dom wird heute erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert. Ab 10 Uhr wird der Gottesdienst online auf bistum-regensburg.de und auf TVA übertragen. Bischof Rudolf (…)

Weiterlesen …

Erster Corona-Todesfall im Landkreis Schwandorf

Im Landkreis Schwandorf gibt es den ersten Corona-Todesfall. Eine 81jährige Patientin ist Freitag-Abend im Schwandorfer St. Barbara Krankenhaus gestorben, teilte das Landratsamt heute mit. Allein am (…)

Weiterlesen …

Notkrankenhaus im Landkreis Schwandorf

Der Landkreis Schwandorf richtet derzeit ein Behelfskrankenhaus in Oberviechtach ein. Es kommt in leerstehende Räume der Asklepios-Klinik. Die Arbeiten dafür sind laut Landratsamt schon sehr (…)

Weiterlesen …

Burgis öffnet erneut "Knödel-Drive-In"

Der Neumarkter Knödel Hersteller Burgis verteilt auch heute wieder Ware, die sonst verderben würde. Die Aktion hatte gestern einen Riesen Ansturm ausgelöst und zeitweise für Stau gesorgt. (…)

Weiterlesen …

Zwei weitere Tote nach Wohnhausbrand in Bodenkirchen

Zwei Tage nach dem verheerenden Feuer in einem Einfamilienhaus im niederbayerischen Bodenkirchen sind zwei weitere Kinder der siebenköpfigen Familie gestorben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am (…)

Weiterlesen …

Mammutzahn in der Oberpfalz entdeckt

Archäologen haben in Riekofen im Landkreis Regensburg den fast zweieinhalb Meter langen Stoßzahn eines Mammut gefunden. Der Stoßzahn stammt aus der Eiszeit, teilte das Bayerische Landesamt für (…)

Weiterlesen …

Erste Bilanz der Corona Teststation in Straubing

Stadt Straubing und Landkreis Straubing-Bogen sind sehr zufrieden mit der Arbeit der Corona-Teststation am Hagen. Seit Montag sind dort 420 Personen getestet worden, bis auf wenige Ausnahmen sei alles (…)

Weiterlesen …

Kelheimer Landrat gegen Soldaten als Erntehelfer

Soldaten als Erntehelfer für Spargelerzeuger oder Hopfenbauern ? Der Kelheimer Landrat Martin Neumeyer lehnt das ab. Er befürchtet, dass man die Bundeswehr in der Corona-Krise noch für andere Aufgaben (…)

Weiterlesen …

SSV Jahn beteiligt sich an "Home Challenge"

Am kommenden Wochenende startet die Deutsche Fußball-Liga die „Home Challenge“, bei der jeweils zwei Akteure der teilnehmenden Clubs im Fußball-Videospiel „FIFA 20“ gegeneinander antreten. Das Duell (…)

Weiterlesen …

Erster Corona-Toter im Kreis Neumarkt

Immer mehr Landkreise und kreisfreie Städte in Ostbayern melden Corona-Opfer. Auch im Landkreis Neumarkt ist jetzt der erste Patient an der Lungenkrankheit gestorben, ein 61 Jahre alter Mann mit (…)

Weiterlesen …

Region auswählen - Webradio starten:

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Holi Festival of Colours, Regensburg - Colour Package für Regensburg zum halben Preis!