Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Billy Idol - Sweet Sixteen

Webradio starten

Toter nach Schüssen in Abensberg

charivari

Ein 39 Jahre alter Mann ist heute Abend in Abensberg im Landkreis Kelheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straubinger Straße erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde später von Schüssen getroffen und schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher zu charivari sagte. charivari-Reporter Michael Hegele war vor Ort und hat folgendes berichtet:

Es ist kurz nach 18 Uhr, da fallen auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes gegenüber dem Abensberger Einkaufszentrum Schüsse. Ein Mann wird in den Kopf getroffen, er wollte gerade Getränkekisten in sein Auto laden. Für den 39-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er ist sofort tot. Der Schütze flüchtet mit einem roten Kastenwagen. In Panik rennen Menschen vom Tatort weg, all das kurz nach 18 Uhr an einem Einkaufsabend vor einem Feiertag, man kann sich vorstellen, was da los war. Schnell macht das Wort Amoklauf die Runde in Abensberg. Ein riesiges Polizeiaufgebot aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz rückt an, mit SEK und Hubschrauber, auch Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort, ganz Abensberg wird von zuckenden Blaulichtern erhellt.

Wenige Minuten danach fallen erneut Schüsse, diesmal in der Traubenstraße, eine Ausfallstraße Richtung Sandharlanden und Bad Gögging. Dort wird ein anderer Mann getroffen und schwer verletzt, auch hier soll es sich um den selben Schützen handeln. Er uns sein Komplize lassen dann das Fluchtauto mitten auf der Straße stehen, mit einer zerschossenen Seitenscheibe, offenbar hat der Schütze direkt durch das Glas geschossen. Die beiden Männer flüchten, werden aber kurz danach bei einer Großfahndung erwischt. Noch kennt die Polizei das Motiv nicht, vermutet wird aber eine Abrechnung unter Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, denn nach unseren Informationen stammen alle vier, die beiden Opfer und die beiden mutmaßlichen Täter, vom Balkan. Die Polizei bestätigt das noch nicht, sie steht erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Und Abensberg ist in einer Art Schockstarre. sowas ist hier in der Stadt des Gillamoos noch nie passiert.

Bild oben: Hier soll der Mann erschossen worden sein.

 

 

Das Fluchtauto:

charivari

 

Die Polizei hat den Bereich um das Fluchtauto abgesperrt.

 

Großes Rettungskräfteaufgebot am Tatort:


charivari

 

charivari

 

Meldung vom 02.10.2019 19:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Versuchter Mord vor Landgericht Weiden

Mit einem spektakulären Prozess beginnt am Landgericht Weiden das neue Jahr. Dort muss sich diese Woche ein US-Soldat wegen versuchtem Mord verantworten. Der 29-Jährige hatte in Pressath eine junge (…)

Weiterlesen …

Skispringer Freund auf Podest

Severin Freund ist in Innsbruck erstmals auf das Podest gesprungen, hat aber nur noch geringe Chancen auf den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee. Der Niederbayer musste am Bergisel als Zweiter (…)

Weiterlesen …

EV Regensburg feiert 18. Sieg in Folge

In der Eishockey-Oberliga Süd hat der EV Regensburg den 18. Sieg in Folge eingefahren. Beim ERC Sontofen gewannen die Regensburger am Abend mit 7:2. Knapp 500 EVR-Fans hatten ihre Mannschaft ins (…)

Weiterlesen …

Rechte Parolen auf Asylheim in Niederbayern

Riesengroß und nicht übersehbar haben unbekannte eine ausländerfeindliche Parole auf eine Asylunterkunft in Niederbayern geschmiert. „Asylanten raus“ steht beim Haupteingang des Asylheimes in (…)

Weiterlesen …

"Stolpersteine" sollen in Neumarkt an Juden erinnern

In Neumarkt soll an jüdische Bürger erinnert werden, die von den Nazis deportiert und ermordet wurden. Dazu werden sogenannte „Stolpersteine“ dort in den Boden eingelassen, wo diese Menschen früher (…)

Weiterlesen …

EVR-Fans fahren mit Sonderzug nach Sonthofen

Am Hauptbahnhof Regensburg dominieren heute Mittag die Farben rot-weiß: 400 Fans des Eishockey-Oberligisten EV Regensburg starten mit einem Sonderzug zum Auswärtsspiel nach Sonthofen. Es ist der (…)

Weiterlesen …

Schneeglätte kein Problem auf den Straßen

Der erste Schnee des Jahres hat Regensburg, Niederbayern und die Oberpfalz über Nacht in eine Winterlandschaft verwandelt. Auf den Straßen hat es für Autofahrer dadurch zum Glück kaum Probleme (…)

Weiterlesen …

Tödlicher Unfall in Bad Abbach

Tödlicher Verkehrsunfall am Abend bei Bad Abbach im Landkreis Kelheim: Ein Autofahrer hat dort eine 82-Jährige Fußgängerin erfasst. Die Frau wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle (…)

Weiterlesen …

SSV Jahn holt neuen Innenverteidigter

Der SSV Jahn Regensburg bekommt Verstärkung in der Defensive. In der Restrückrunde wird Robin Urban den Jahn als Innenverteidiger unterstützen. Urban kommt vom Drittligisten Hallescher FC. Er kann (…)

Weiterlesen …

Zwei Drillings-Geburten an Neujahr in Amberg

Herzlichen Glückwunsch nach Amberg. Dort sind am Neujahrestag sechs Kinder auf die Welt gekommen – von nur 2 Eltern-Päärchen. Zwei Drillingsgeburten hat es dort gestern gegeben – absolute Premiere an (…)

Weiterlesen …

Region auswählen - Webradio starten:

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Holi Festival of Colours, Regensburg - Colour Package für Regensburg zum halben Preis!