Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Freya Ridings - Castles

Webradio starten

Regenstaufer Polizei bedankt sich bei Betrugs-Verhinderin

charivari

Die Polizei hat sich für die Hilfe einer Supermarkt-Angestellten in Regenstauf bedankt. Die Frau verhinderte im September, dass ein Rentner durch Betrüger um viel Geld gebracht wird. Der 75-Jährige wollte Gutscheinkarten im Wert von rund 1.000 Euro kaufen. Die Frau erkannte die Situation und rief die Polizei. Die erklärte dem Rentner dann, dass er von Betrügern reingelegt werden sollte. Die Betrüger ließen den 75-Jährigen glauben, er habe bei einem Gewinnspiel 50.000 Euro gewonnen. Zur Auszahlung sollte der Mann die Gutschein-Codes am Telefon übermitteln. Nur Dank der Mitarbeiterin behielt der Rentner sein Geld. Der Polizeipräsident übergab der Frau ein Dank- und Anerkennungsschreiben und eine Belohnung.

Meldung vom 31.10.2019 13:40 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Steg an der Steinernen Brücke steht noch

Eigentlich sollten heute an der Steinernen Brücke in Regensburg die Reste des Behelfs-Steges abgebaut werden. Der Termin musste aber auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Es gibt Unstimmigkeiten (…)

Weiterlesen …

Wilde Verfolgungsjagd durch Schierling

Ein offenbar geistig verwirrter Mann hat sich im Landkreis Regensburg eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Erst war der 53-Jährige mit 100 Sachen durch Schierling gerast, dann wich er (…)

Weiterlesen …

Brand am Stärzenbach in Regensburg

In einem Regensburger Mehrfamilienhaus hat es heute einen Zimmerbrand gegeben. Noch ist unklar, wodurch er ausgelöst wurde, die betroffene Wohnung war leer. Die Feuerwehr musste für die Löscharbeiten (…)

Weiterlesen …

LKW rammt bei Elsendorf Sicherungsfahrzeug

Schrecksekunde für Mitarbeiter der Autobahnmeister auf der A93 zwischen Elsendorf und Siegenburg . Um kurz vor 9 Uhr hat heute Morgen ein LKW gleich zwei Fahrzeuge der Autobahnmeisterei gerammt. Die (…)

Weiterlesen …

Gutachten zu Bayern-Ei-Skandal liegt vor

Zu wenig und zu lasche Kontrollen: Das Gutachten des Obersten Bayerischen Rechnungshofes zur Affäre um die niederbayerische Firma Bayern-Ei kritisiert Mängel in der Lebensmittel-Überwachung. Seit (…)

Weiterlesen …

Amoklauf von Kallmünz vor Gericht

Das Landgericht Regensburg muss ab heute entscheiden, ob ein offenbar geistig-kranker Arzt dauerhaft in die Psychiatrie eingewiesen wird. Der 29-Jährige war letztes Jahr an Ostern in Kallmünz Amok (…)

Weiterlesen …

Mutter aus Region Neumarkt verletzt Baby

Wegen fahrlässiger Körperverletzung hat das Amtsgericht Neumarkt eine Mutter zu 18 Monaten auf Bewährung verurteilt. Die 29-Jährige hatte ihren drei Monate alten Sohn so heftig geschüttelt, dass er (…)

Weiterlesen …

Schüsse auf Rathaus in Schwarzhofen

Mit Stahlkugeln hat ein Unbekannter auf das Rathaus in Schwarzhofen im Landkreis Schwandorf geschossen. Laut Polizei wurden dadurch gestern früh acht Fensterscheiben des Sitzungssaals zerstört, eine (…)

Weiterlesen …

Achtung: Aggressive Schwäne in Neumarkt

Die Stadt Neumarkt hat ein tierisches Problem: Am Schlossweiher gibt es ein Schwanen-Paar, das immer wieder Passanten und Fußgänger angreift. Die Schwäne sind so rabiat, dass die Stadt jetzt im Umfeld (…)

Weiterlesen …

Erpressungsversuch in Rimbach vor Gericht

Wegen Erpressung steht heute ein 35-Jähriger vor dem Amtsgericht Regensburg. Er soll einen Mann aus Rimbach im Landkreis Cham massiv unter Druck gesetzt haben, weil der angeblich in Tschechien eine (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Kreis Regen, St2132 Cham - Zwiesel- zwischen Außenried und Paulisäge in beiden Richtungen Gefahr besteht nicht mehr
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: