Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Madonna - Like A Prayer

Webradio starten

1. Prozesstag um tödlichen Raserunfall im Bayerwald

Zum Prozess-Auftakt um einen tödlichen Raserunfall im Bayerischen Wald haben die Angeklagten Verantwortung übernommen und Reue gezeigt. Vor dem Landgericht Deggendorf sprachen sie heute der Witwe des Opfers – ein Mann aus dem Landkreis Cham, ihr Bedauern aus. Die Staatsanwaltschaft wirft den angeklagten Männern vor, im Juli 2018 bei Achslach im Kreis Regen ein verbotenes Rennen mit dem Auto beziehungsweise dem Motorrad gefahren zu haben. Dabei sollen sie den Tod eines weiteren Autofahrers verursacht haben. Es sind fünf weitere Verhandlungstermine angesetzt, bei denen mehr als 40 Zeugen und Sachverständige gehört werden sollen. Das Urteil wird Mitte November erwartet.

Meldung vom 14.10.2019 16:51 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Papst Benedikt XVI doch nicht schwer krank

Die Meldung, dass der zurückgetretene Papst Benedikt schwerkrank sein soll, hat gestern auch viele Menschen hier bei uns in Sorge versetzt. Jetzt kommen aus dem Vatikan beruhigende Nachrichten. Der (…)

Weiterlesen …

Supermarkt-Tresor in Kallmünz aufgebrochen

Einbrecher sind in Kallmünz im Landkreis Regensburg in einen Supermarkt eingestiegen. Wie die Polizei meldet, brachen der oder die Täter bereits in der Nacht zum letzten Freitag einen Tresor in dem (…)

Weiterlesen …

Teurer BMW in Regensburg geklaut

Die Serie von gestohlenen Autos mit dem „keyless-go-System“ in der Region reißt nicht ab. Am Wochenende ist in Regensburg-Kumpfmühl ein BMW X5 spurlos verschwunden. Auch er hatte das System, bei dem (…)

Weiterlesen …

Förderung für Neumarkter Behördennetz

Online Grundstücksgrenzen überprüfen oder per Computer Förderbescheide verschicken: Das macht das Bayerische Behördennetz seit ein paar Jahren möglich. Auch auf Landkreis-Ebene will der Freistaat (…)

Weiterlesen …

TU München testet Abwasser aus Weiden auf Corona

Abwasser aus der Kanalisation von Weiden in der Oberpfalz soll helfen, dort einen möglichen Massenausbruch von Corona frühzeitig zu erkennen, das meldet heute die deutsche Presseagentur. Die (…)

Weiterlesen …

Umbau des BMW-Werks in Regensburg steht bevor

  Im BMW-Werk Regensburg laufen die Vorbereitungen für den größten Umbau der Werksgeschichte. Nächsten Montag beginnen die Werksferien, sie dauern fünf Wochen. In der Zeit wird das BMW-Werk so (…)

Weiterlesen …

Badeunfall an Weiher im Landkreis Kelheim

Schon wieder hat es in der Region einen folgenschweren Badeunfall gegeben. Diemal an einem Weiher bei Hausen im Landkreis Kelheim. Dort war am Samstag ein 51-Jähriger pötzlich untergagnen. Zwei (…)

Weiterlesen …

Regensburger am Steuer mit 3,5 Promille erwischt

Mit seinem neun Jahre alten Sohn ist ein Mann in Regensburg sturzbetrunken Auto gefahren. An einer Tankstelle in der Landshuter Straße schlief der Betrunkene schließlich auf dem Fahrersitz ein. (…)

Weiterlesen …

Bilanz über fünf Jahre neues Jahnstadion

Vor genau fünf Jahren ist das neue Regensburger Jahnstadion eröffnet worden. Das Jubiläum ist jetzt wegen Corona ohne große Feierlichkeiten begangen worden. Stadt und Verein zogen eine recht positive (…)

Weiterlesen …

Unwetter mit Starkregen zieht über die Oberpfalz

Ein Unwetter mit Starkregen hat in der Oberpfalz für viele Einsätze gesorgt. Die Polizei registrierte gestern Abend insgesamt 75 unwetterbedingte Einsätze – vor allem in den Landkreisen Neumarkt, (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A92 München Richtung Deggendorf- zwischen Landshut-West und Altdorf Gefahr besteht nicht mehr
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: