Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Michael Schulte - Back to the Start

Webradio starten

OTH Regensburg entwickelt sicheres Stromnetz

Wie muss das Stromnetz in Bayern künftig beschaffen sein, damit es keine Stromausfälle gibt ? Mit dieser Frage befasst sich jetzt eine Forschungs-gruppe der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg. Unter dem Motto „Netz-Entwicklungs-Offensive Strom“ – kurz neos – werden die Anforderungen an das Stromnetz der Zukunft untersucht. Das bayerische Wirtschaftsministerium fördert die Forschung der OTH Regensburg mit fast einer halben Million Euro.

Meldung vom 21.11.2018 05:36 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Neues Gebäude für Regensburger Blindeninstitut

Am Blinden-Institut im Regensburger Stadtwesten entsteht für 16 Millionen Euro ein neues Gebäude. Es wird eine Förderstätte mit 42 Plätzen, 24 davon mit Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Dort leben künftig (…)

Weiterlesen …

Regensburger Landrätin als Zeugin im Korruptionsprozess

Im Regensburger Korruptionsprozess sagt heute eine weitere prominente Zeugin aus: Landrätin Tanja Schweiger. Sie saß wie Joachim Wolbergs im Sparkassen-Verwaltungsrat, der einen äußerst günstigen (…)

Weiterlesen …

Zentrale Rolle für Regensburger Pfarrer beim Missbrauchsgipfel

In Rom beginnt heute ein Gipfel zu den Missbrauchsfällen innerhalb der katholischen Kirche. Mittendrin sitzt ein Regensburger: Der Jesuitenpater Hans Zollner ist Mitglied der Päpstlichen Kommission (…)

Weiterlesen …

Rätselraten in Abensberg über Dino-Entführer

Die Entführung eines Dinosaurier-Modells aus dem Dino-Park-Altmühltal gibt der Polizei weiter Rätsel auf. Am Montag war der stark beschädigte Dino in Abensberg im Landkreis Kelheim wieder aufgetaucht. (…)

Weiterlesen …

Regensburger Seniorin fällt auf Enkeltrick rein

In Regensburg sind wieder Enkeltrickbetrüger aktiv, warnt die Polizei. Eine 77jährige Seniorin ist am Dienstag auf den Anruf einer angeblichen Nichte hereingefallen. Die Betrügerin hatte um Bargeld (…)

Weiterlesen …

BMW in Dingolfing plant mehr Arbeitsplätze im E-Motorbau

Der Autobauer BMW will im Werk Dingolfing die Zahl der Arbeitsplätze in der Sparte E-Mobilität deutlich aufstocken. Derzeit montieren dort 600 Mitarbeiter Akkus und Antriebe für Elektro- und (…)

Weiterlesen …

Besucherrekord in der Ferienregion „Nationalpark Bayerischer Wald“

 Letztes Jahr haben im " Nationalpark Bayerischen Wald" fast 244.000 Menschen Urlaub gemacht,  das ist der höchste Wert seit Gründung der Ferienregion. Besonders beliebt war ein neuer (…)

Weiterlesen …

Neue Anklagen gegen Joachim Wolbergs

Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat zwei neue Anklagen gegen Joachim Wolbergs erhoben, wegen Vorteilsannahme und Bestechlichkeit. Bauunternehmer aus Regensburg und Mittelfranken sollen 85.000 Euro (…)

Weiterlesen …

Noch Hoffnung für Hansa-Werk Burglengenfeld

Die Stadt Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf kämpft um den Erhalt ihres Hansa -Werkes. Gestern war Bürgermeister Thomas Gesche bei der Konzernleitung des Armaturenherstellers in Stuttgart. Demnach (…)

Weiterlesen …

Immobilie in Regensburg beschlagnahmt

Die Behörden haben in Regensburg eine Immobilie beschlagnahmt. Es besteht der Verdacht, dass Personen aus Osteuropa das Gebäude gekauft hatten, um Geld zu waschen. Auch in Nürnberg, Mühldorf und dem (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Regensburg- Regensburg-Nord 1 defekter PKW auf dem Verzögerungsstreifen, gefährliche Situation in der Ausfahrt (Pannen-Pkw direkt in der Abfahrt)
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: Wenzenbach Pfarrer beim Altenheim

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Best Western Plus BierKulturHotel Schwanen, Ehingen (Donau) - Ihr Kurzurlaub in der BierKulturStadt Ehingen zum halben Preis!