Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: The Weeknd - Blinding Lights

Webradio starten

Noch keine Spur von entflohenen Straftätern aus BKH Parsberg

Ronny Fiedler, Justin Schöffmann

Einen Tag nach dem Ausbruch von zwei Straftätern aus dem Bezirksklinikum Parsberg im Landkreis Neumark sind die Männer weiter auf der Flucht. Es gibt keine neuen Hinweise auf den Aufenthaltsort der beiden, hieß es bei der Polizei auf Charivari-Nachfrage, die Fahndung läuft. Die beiden Forensik-Patienten hatten in der Nacht zum Dienstag zwei Angestellte überwältigt und waren aus der geschlossenen Abteilung des Parsberger Bezirksklinikums geflohen. Die Männer könnten laut Polizei gefährlich sein, sie waren wegen Eigentumsdelikten im Parsberger BKH untergebracht.

Fahndung der Polizei mit Personenbeschreibung:

Ronny Fiedler: 186 cm groß, schlanke Statur, kurze rotblonde Haare, linker Zeigefinger fehlt, Tätowierungen an den Armen

Justin Schöffmann: 182 cm groß, kräftige Statur, kurze braune Haare, mehrere Tätowierungen

Geflohen sind sie wahrscheinlich mit einem weißen Kia Rio mit dem Kennzeichen NM-CK-666

Bei Antreffen der beiden Personen wird gebeten, die Polizei über die Notrufnummer 110 zu verständigen.

 

Meldung vom 27.01.2016 08:43 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Mehr Schulbusse im Landkreis Straubing-Bogen

Der Landkreis Straubing-Bogen reagiert auf Engpässe bei der Schüler-Beförderung. Er setzt zusätzliche Busse ein, auch um das Risiko von Corona-Ansteckungen auf dem Schulweg zu verringern. Diese (…)

Weiterlesen …

Wieder Maskenpflicht an Regensburger Schulen

 Die Stadt Regensburg hat den Corona-Frühwarnwert überschritten, er liegt bei 35 Fällen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Entsprechende Zahlen hat heute das Landesamt für Gesundheit (…)

Weiterlesen …

Gericht terminiert Plädoyers im Baumer-Prozess

Vorm Landgericht Regensburg ist heute Mittag der Prozess um den Mord an Maria Baumer nach einer längeren Pause fortgesetzt worden. Eine knappe Stunde später war die Verhandlung schon wieder vorbei. (…)

Weiterlesen …

Chamer verliert bei Holzarbeit drei Finger

Bei Holzarbeiten in Cham hat sich ein Mann drei Finger abgetrennt. Der 48-Jährige war am Wochenende mit der linken Hand in einen Holzspalter geraten. Ein Hubschrauber flog ihn in eine Spezialklinik (…)

Weiterlesen …

Falschgeld für 2.000 Euro bei Regensburg gefunden

Mit Falschgeld im Wert von 2.000 Euro hat die Polizei einen Mann im Raum Regensburg gestoppt. Der 21-Jährige war am Wochenende in eine Autobahnkontrolle geraten. In seinem Wagen fand die Polizei ein (…)

Weiterlesen …

Regensburger Landrätin informiert sich zu SüdOstLink

Die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger hat sich bereits mehrfach gegen die geplante Stromtrasse SüdOstLink ausgesprochen. Heute lädt sie zu einem Vor-Ort-Termin, um sich ein Bild von den (…)

Weiterlesen …

Regensburger Uni startet Burn-Out-Studie

Wenn der Job zur Belastung wird: Die Regensburger Uni sucht Teilnehmer für eine Studie über Burnout. Nach Schätzungen der Betriebskrankenkassen liegt bei ca. neun Millionen Deutschen ein Burn (…)

Weiterlesen …

Regensburger Jugendherberge wird umfunktioniert

Die Regensburger Jugendherberge wird zum Studentenwohnheim. Bis nächsten Januar gibt es voraussichtlich keine Klassenfahrten. Die Jugendherberge hat deswegen etliche Zimmer frei.  Diese werden (…)

Weiterlesen …

Unbekannter zerkratzt 14 Autos in Tegernheim

Böse Überraschung für etliche Autobesitzer in Tegernheim im Landkreis Regensburg. Ein Unbekannter hat am Wochenende in der Nacht 14 Autos zerkratzt, offensichtlich unabhängig von der Marke. Die (…)

Weiterlesen …

B16 bei Bad Abbach im Landkreis Kelheim gesperrt

Autofahrer rund um Bad Abbach im Kreis Kelheim müssen sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Ab heute wird die B16 bei Bad Abbach gesperrt. Die Straße wird saniert, da sie im Moment in keinem (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A9 Nürnberg Richtung München- zwischen Dreieck Holledau und Pfaffenhofen brennender PKW, Standstreifen blockiert
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: