Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: The Chainsmokers & Coldplay - Something Just Like This

Webradio starten

Kokain in Bananenkisten: Anklage in Niederbayern

Nach einem spektakulären Kokain-Fund an mehreren Orten in Deutschland hat die Staatsanwaltschaft Landshut Anklage gegen acht Männer erhoben. Sie sollen das in Bananenkisten versteckte Rauschgift zwischen Juli 2017 und April 2018 immer wieder aus speziellen Hallen gestohlen haben, in denen das Obst vor dem Verkauf weiter reifen sollte, wie ein Sprecher der Behörde am Dienstag sagte. Zuvor berichtete u.a. die "Süddeutsche Zeitung". Die Männer sollen Teil einer Gruppe sein, die knapp zwei Tonnen Kokain von Ecuador in Südamerika nach Deutschland geschmuggelt haben soll. Die Ermittler bezifferten den Verkaufswert der Ware im Mai auf bis zu 400 Millionen Euro.

Die Staatsanwaltschaft wirft den acht Tatverdächtigen bandenmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vor. Sie geht davon aus, dass die Männer in dem Netzwerk nur für die Einbrüche in die Reifehallen zuständig waren und das Kokain dann an weitere Täter übergaben. Fünf Männer sind beim Landgericht Landshut angeklagt, drei beim Landgericht München I.

Die Ermittler waren der Bande auf die Spur gekommen, nachdem im September 2017 in verschiedenen Supermärkten in Oberbayern Kokain aufgetaucht war. Vermutlich seien die Täter dort nicht rechtzeitig an das Rauschgift herangekommen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die Ermittler fanden heraus, dass das Kokain aus Ecuador stammte. Dort wurde es in den Bananenkisten versteckt. Mit einem Containerschiff wurde die Ware nach Hamburg transportiert. Von dort aus wurde sie in Lastwagen weiter Reifehallen in Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Bayern und im Saarland gebracht. Rund 860 Kilogramm Kokain konnten die Ermittler sicherstellen.

Meldung vom 12.02.2019 12:21 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Blindgänger-Sprengung in Regensburg um 2 Uhr ?

In Regensburg soll noch in der Nacht ein Bomben-Blindgänger gezielt gesprengt werden. Eine Entschärfung ist nicht möglich. Der Sprengmeister hat daher einen Sicherheitsradius von 1.500 Metern ziehen (…)

Weiterlesen …

Deal im Amberger Prügel-Prozess geschlossen

Mit einem Deal hat heute der Prozess um die Prügelattacke von vier Flüchtlingen in Amberg begonnen. Das Landgericht hat den vier Angeklagten eine relativ milde Strafe zugesichert, bei drei von ihnen (…)

Weiterlesen …

Mehr Lärmschutz an Bahnlinie Regensburg-München

Die Anwohner an der Bahnstrecke Regensburg-München können sich freuen: Dort soll es künftig weniger Lärm durch Züge geben. Die Deutsche Bahn will noch heuer neue Schallschutz-Technik testen. Geplant (…)

Weiterlesen …

Polizisten beleben Mann in Regensburg wieder

Mit einem Defibrillator und einer Herzdruckmassage haben Bundespolizisten in Regensburg einen Mann wiederbelebt. Der 47-Jährige hatte am Gründonnerstag auf der Toilette im Hauptbahnhof einen (…)

Weiterlesen …

Frau in Kelheim massiv sexuell bedrängt

Nur knapp ist eine Frau aus Kelheim einem sexuell motivierten Überfall entgangen. Die 33-Jährige wurde am Karfreitag von einem Mann aus Nordafrika massiv bedrängt und am Oberkörper begrapscht. Zuvor (…)

Weiterlesen …

Fast 800.000 Euro Lotto-Gewinn in die Oberpfalz

Der Osterhase hat einem Oberpfälzer einen dicken Lotto-Gewinn beschert. Fast 800.000 Euro hat der 40-Jährige am letzten Samstag gewonnen. Er hatte sechs Richtige, das bedeutet einen Gewinn von etwas (…)

Weiterlesen …

Prozessauftakt gegen prügelnde Asylbewerber in Amberg

Am Amtsgericht in Amberg ist heute der Auftakt zum Prozess gegen vier Flüchtlinge, die Ende 2018 wahllos Passanten in der Innenstadt angegriffen haben sollen. Die Prügelattacke der Asylbewerbernin (…)

Weiterlesen …

Regensburger gedenken Opfer des NS-Regims

Die Stadt Regensburg gedenkt auch dieses Jahr wieder zum 23.April mit einem Gedenkweg an die Opfer des NS-Regims 1945. In dieser Nacht vor 74 Jahren wurden hunderte Zwangsarbeiter vom Regensburger (…)

Weiterlesen …

Neue Schilder für "Schierlinger Auen" im Landkreis Regensburg

Das Gebiet „Schierlinger Auen“ im Landkreis Regensburg wird heute zum Schutz der stark bedrohten Wiesenbrüter neu beschildert. Das Landratsamt Regensburg stellt heute Vormittag, in Zusammenarbeit mit (…)

Weiterlesen …

Bauarbeiten am Odessaring in Regensburg geplant

Die Bitte der Regensburger CSU-Fraktion an die Stadt, die Verkehrsführung am Odessaring in Regensburg zu ändern, hatte offenbar Erfolg. Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer hat jetzt auf den (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Kreuz Regensburg und Regensburg-Universität Gefahr durch defekten LKW, rechter Fahrstreifen blockiert, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Westernstadt Pullman City, Eging am See - Die Jahreskarte zum halben Preis!