Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Matt Simons - Open Up

Webradio starten

Betrunkene Bootfahrer behindern Schiff in Kelheim

Ein umsichtiger Kapitän hat laut Polizei in Kelheim einen Zusammenstoß seines Schiffes mit mehreren gekenterten Schlauchbootfahrern verhindert. Insgesamt trieben am Sonntagabend 22 Personen auf Schlauchbooten oder Schwimmtieren stromabwärts zu der Schiffsanlegestelle, an der auch der Kapitän anlegen wollte, wie die Polizei mitteilte. Er hatte die Gruppe zuvor per Lautsprecher und Signalhorn gewarnt. Ihnen gelang es jedoch nicht, am Ufer der Donau festzumachen. Mehrere Personen kenterten.

Wegen der nach Polizeiangaben starken Strömung trieben mehrere Menschen unter der Bauvorrichtung der Anlegestelle hindurch. Der Kapitän des Fahrgastschiffes hielt jedoch ausreichend Abstand, so dass niemand verletzt wurde. Mehrere der Gekenterten hatten laut Polizei zuvor Alkohol getrunken.

Meldung vom 13.07.2020 05:21 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Mainburger fährt Mädchen in München tot

Sturzbetrunken hat ein junger Mainburger in München ein Mädchen tot gefahren. Der 21-Jährige war am Neujahrsmorgen mit seinem BMW im Münchner Stadtteil Unterföhring unterwegs. An einer Kreuzung hat er (…)

Weiterlesen …

Polizei und Rettungsdienste in Silvesternacht gefordert

„Es war wieder der ganz normale Wahnsinn“ – so beschreibt die Polizei den Jahreswechsel in Regensburg, Niederbayern und der Oberpfalz. Es gab Brände, Verletzte durch Böller und Schlägereien. Das (…)

Weiterlesen …

Unfälle überschatten Jahreswechsel

Überschattet wurde der Jahreswechsel hier in der Region durch schwere Unfälle. Bei Jandelsbrunn in Niederbayern starb am Abend ein 34-Jähriger, er kam auf die Gegenfahrbahn und rammte ein anderes (…)

Weiterlesen …

Preiserhöhung beim VGN und in Neumarkter Parkhäusern

Ab heute gelten im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN neue Ticketpreise. Sie sind durchschnittlich drei Prozent teurer als bisher. Pendler von Neumarkt nach Nürnberg sind davon aber nicht (…)

Weiterlesen …

Unkekannte töten bei Auerbach Kälbchen

Einen traurigen und gleichzeitig merkwürdigen Fall untersucht die Polizei Auerbach in der Oberpfalz: Dort haben Unbekannte aus einem Offen-Stall ein Kälbchen entführt und getötet. Sie schnitten (…)

Weiterlesen …

Holt Severin Freund den zweiten Sieg ?

Der Niederbayer Severin Freund will heute bei der Vierschanzen-Tournee in Garmisch seinen zweiten Sieg im zweiten Springen holen. Freund war gestern bei der Qualifikation nicht angetreten. Als einer (…)

Weiterlesen …

Neue Arber-Briefmarke kommt

Den Bayerische Wald ablecken – das geht ab Samstag, dann stellt die Post eine neue Briefmarke vor. Auf ihr ist ein Wintermotiv vom Gipfel des Großen Arber abgebildet. Die Briefmarke erscheint im (…)

Weiterlesen …

A3 bei Rosenhof wieder frei!

Gute Nachrichten vom Verkehrstechnischen Sorgenkind des Abends: Die A3 Auf Höhe Rosenhof in Richtung Regensburg ist wieder frei. Die Autobahn war ja in den letzten Stunden Richtung Regensburg (…)

Weiterlesen …

Dreiste Diebe in Neustadt a.d. Donau

Auf besonders dreiste Art wollten Unbekannte in Neustadt an der Donau eine Rentnerin ausrauben. Die Polizei warnt jetzt vor den Tätern, sie konnten ähnliches wieder versuchen. Am Dienstag Mittag (…)

Weiterlesen …

Rettungsdienste in Rüsten sich für Silvester

Nur noch wenige Stunden, dann feiern die Menschen hier in Niederbayern und der Oberpfalz Silvester. Schon jetzt rüsten sich die Rettungsdienste für Einsätze rund um den Jahreswechsel, zum Teil legen (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Holledau- zwischen Aiglsbach und Mainburg Gefahr durch defekten LKW im Baustellenbereich, bitte vorsichtig fahren
mehr...

Blitzer

Heilinghausen : Ortsdurchfahrt beidseitig aus einem Anhänger
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: