Im Studio: Christoph Baierl

Jetzt läuft: Ten Sharp - You

Webradio starten

Immer mehr Telefon-Betrüger in Niederbayern

charivari

Über eine Million Euro. Gestohlen. Alleine in den letzten drei Jahren, alleine in Niederbayern. Ganz einfach über das Telefon. Die sogenannten Callcenter-Betrüge haben dort massiv zugenommen. Vor allem ältere Menschen werden dabei von Betrügern angerufen und dazu gebracht, teilweise ihr ganzes Vermögen an die Betrüger zu geben. Die Polizei Niederbayern hat deswegen am Freitag eingeladen, um zu zeigen, wie die Täter vorgehen.

An die Nummern und Adressen der Opfer kommen die Gauner über das Internet oder das Telefonbuch. Dabei suchen sie gezielt nach älter klingenden Namen. Die Geschichten, die sie am Telefon erzählen, laufen oft nach demselben Prinzip ab. Ein falscher Polizist oder Staatsanwalt erklärt dem Opfer, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und jetzt müsse die Polizei das Geld des Angerufenen abholen - zur Sicherheit. Dann kommt ein Geldbote vorbei. Der wurde meist vorher aus dem Ausland engagiert. Der Geldbote schickt das Geld dann weiter und bekommt dafür einen gewissen Prozentsatz der Beute.

Die Anrufe selbst kommen aus Callcentern im Ausland. Die Anrufer sprechen dabei perfekt deutsch, teilweise sogar mit Dialekt, setzen die Angerufenen unter Stress und jagen den Senioren so Angst ein. Teilweise würde es sogar mehrere Anrufe geben, die aufeinander aufbauen. Wenn ein Opfer erstmal Geld überwiesen hat, wird es "gemolken, wie eine Kuh", wie ein Ermittler anmerkte, bis nichts mehr von ihrem Vermögen übrig bleibt.

Die Polizei bittet deswegen alle Senioren, niemandem zu vertrauen, der am Telefon nach Geld oder Bankdaten frägt. Dann sollten die Angerufenen am besten sofort auflegen und die richtige Polizei unter der "110" anrufen. Oder sich einem Verwandten oder Bekannten anvertrauen.

 

Meldung vom 11.01.2019 15:20 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Jahn Regensburg verliert Testspiel

Der SSV Jahn Regensburg hat sein Testspiel gegen den Drittligisten Unterhaching mit 1:2 verloren. Austragungsort der Partie war das Gelände des FC Ergolding. Es war im fünften Freundschaftsspiel die (…)

Weiterlesen …

Regensburger Grüne: Stephan Christoph OB-Kandidat

Die Regensburger Grünen haben bekanntgegeben, wer für sie nächstes Jahr als Oberbürgermeister-Kandidat antreten wird. Stephan Christoph heißt er und wurde gestern Abend vorgestellt. Christoph ist (…)

Weiterlesen …

Die Thurn & Taxis Schlossfestspiele haben begonnen

Mit dem Opernklassiker "Nabucco" von Verdi haben im Regensburger Schloss Emmeram die Thurn & Taxis Festspiele begonnen. Fürstin Gloria begrüßte die Zuschauer gestern von der Bühne im Innenhof des (…)

Weiterlesen …

Pfaffensteiner Tunnel auf A93 wird komplett gesperrt

Autofahrer auf der A 93 bei Regensburg müssen sich heute Nacht auf Behinderungen einstellen: Von heute 22 Uhr bis morgen Früh 7 Uhr ist der Tunnel Pfaffenstein für den Verkehr gesperrt. Grund ist eine (…)

Weiterlesen …

"Energie Monitor" für den Markt Schierling

Es soll ein wichtiger Schritt sein, um Bürger für eine nachhaltige Energiewende vor Ort zu begeistern: Als erste Gemeinde im Landkreis Regensburg zeigt der Markt Schierling online in Echtzeit wieviel (…)

Weiterlesen …

Schauspieler kicken in Regensburg für guten Zweck

Prominente Schauspieler kicken in Regensburg für den guten Zweck.  Heute (13.07.) ab 9 Uhr werden sie bei dem Benefiz-Turnier zugunsten des Vereins zur Förderung krebskranker und (…)

Weiterlesen …

Jahn gewinnt Testpiel gegen Jena

Der SSV Jahn Regensburg hat sein Testspiel gegen den Drittligisten Carl Zeiss Jena gewonnen. 4:3 hieß es heute Abend nach Spielschluss. Morgen Nachmittag bestreiten die Regensburger gleich das nächste (…)

Weiterlesen …

Freudenstein CSU-OB-Kandidatin in Regensburg

Die CSU dürfte ihre Kandidatin für die Regensburger Oberbürgermeisterwahl nächstes Jahr haben. Astrid Freudenstein holte bei einer Mitgliederbefragung über 60 Prozent der Stimmen. Ihre zwei (…)

Weiterlesen …

Kunstausstellung am Steinberger See

Die Riesenholzkugel am Steinberger See hat sich zu einer der Hauptattraktionen im Landkreis Schwandorf entwickelt. Ab heute  Nachmittag  kommt auf dem Gelände auch noch eine Kunstausstellung (…)

Weiterlesen …

Bäume in Schweinkofen sollen stehen bleiben

Die geplante Sanierung der Kreisstraße 27 sorgt im Landkreis Neumarkt für Diskussionen. Es gibt Befürchtungen, dass dafür in Schweinkofen alte Obstbäume gefällt werden sollen. Das Neumarkter (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Weiden- zwischen Teublitz und Schwandorf-Süd Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Standstreifen blockiert, defektes Fahrzeug
mehr...

Blitzer

B 16 Roding Richtung Regensburg: vor Nittenau-Nord

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Westernstadt Pullman City, Eging am See - Die Jahreskarte zum halben Preis!