Im Studio: Christoph Baierl

Jetzt läuft: Justin Jesso - Getting Closer

Webradio starten

Immer mehr Telefon-Betrüger in Niederbayern

charivari

Über eine Million Euro. Gestohlen. Alleine in den letzten drei Jahren, alleine in Niederbayern. Ganz einfach über das Telefon. Die sogenannten Callcenter-Betrüge haben dort massiv zugenommen. Vor allem ältere Menschen werden dabei von Betrügern angerufen und dazu gebracht, teilweise ihr ganzes Vermögen an die Betrüger zu geben. Die Polizei Niederbayern hat deswegen am Freitag eingeladen, um zu zeigen, wie die Täter vorgehen.

An die Nummern und Adressen der Opfer kommen die Gauner über das Internet oder das Telefonbuch. Dabei suchen sie gezielt nach älter klingenden Namen. Die Geschichten, die sie am Telefon erzählen, laufen oft nach demselben Prinzip ab. Ein falscher Polizist oder Staatsanwalt erklärt dem Opfer, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und jetzt müsse die Polizei das Geld des Angerufenen abholen - zur Sicherheit. Dann kommt ein Geldbote vorbei. Der wurde meist vorher aus dem Ausland engagiert. Der Geldbote schickt das Geld dann weiter und bekommt dafür einen gewissen Prozentsatz der Beute.

Die Anrufe selbst kommen aus Callcentern im Ausland. Die Anrufer sprechen dabei perfekt deutsch, teilweise sogar mit Dialekt, setzen die Angerufenen unter Stress und jagen den Senioren so Angst ein. Teilweise würde es sogar mehrere Anrufe geben, die aufeinander aufbauen. Wenn ein Opfer erstmal Geld überwiesen hat, wird es "gemolken, wie eine Kuh", wie ein Ermittler anmerkte, bis nichts mehr von ihrem Vermögen übrig bleibt.

Die Polizei bittet deswegen alle Senioren, niemandem zu vertrauen, der am Telefon nach Geld oder Bankdaten frägt. Dann sollten die Angerufenen am besten sofort auflegen und die richtige Polizei unter der "110" anrufen. Oder sich einem Verwandten oder Bekannten anvertrauen.

 

Meldung vom 11.01.2019 15:20 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Bilanz Unwetterschäden in Niederbayern & der Oberpfalz

Mehrere Verkehrsunfälle und Schäden durch Blitzeinschläge ist die Bilanz des Unwetters am Wochenende in der Oberpfalz. Laut Polizei schlugen Freitag-Abend in Breitenbrunn im Landkreis Neumarkt (…)

Weiterlesen …

Vorarbeiten für Kepler-Areal-Abriss in Regensburg

In Regensburg beginnt ab heute die Vorarbeit für den Abriss der Gebäude auf dem Kepler-Areal. Übergangsweise soll dort ein Zentraler Busbahnhof entstehen. Ursprünglich wollte die Stadt an diesem Ort (…)

Weiterlesen …

Radln für Strom im Regensburger Donaueinkaufszentrum

Im Regensburger Donaueinkaufszentrum können die Besucher ab heute ihren eigenen Strom erzeugen – und dabei etwas Gutes tun! Heute 11 Uhr fällt der Startschuss für den Spendenmarathon „Jedes Watt ein (…)

Weiterlesen …

Neuer Parkplatz in Neumarkt geöffnet

Gute Nachrichten für alle Autofahrer in der Stadt Neumarkt. Ein großer Teil des neu gebauten Parkplatzes „Mühlstraße“ kann heute freigegeben werden. Es müssen nur noch kleine Restarbeiten erledigt (…)

Weiterlesen …

Stau durch Aquaplaning-Unfall auf A3 bei Laaber

Durch den starken Regen am Wochenende ist es auf der A3 bei Laaber im Landkreis Regensburg zu einem Aquaplaning-Unfall gekommen – anschließend kam es zu einem stundenlangen Stau. Wie die Polizei jetzt (…)

Weiterlesen …

Freizeit-&Rodelparadies in St. Englmar top Bewertung

Das Freizeit- und Rodelparadies St. Englmar im Bayerischen Wald gehört zu den beliebtesten Freizeitparks in Deutschland. Bei einer aktuellen Auswertung der Internetseite testberichte.de landet der (…)

Weiterlesen …

Bevölkerungszuwachs im Landkreis Regensburg

Immer mehr Menschen wohnen im Landkreis Regensburg. Knapp 193.500 Menschen lebten Ende letzten Jahres im Landkreis. Das sind über 1.300 mehr als noch im Jahr davor. Landrätin Tanja Schweiger freut (…)

Weiterlesen …

Kulinarischer Reiseführer für die Oberpfalz & Niederbayern

Wo kann man in Niederbayern und der Oberpfalz richtig gutes bayerisches Essen genießen? Ein neuer kulinarischer Reiseführer soll diese Frage beantworten. „Hier schmeckt’s“ heißt er und wurde jetzt von (…)

Weiterlesen …

Preis für Gemeinde- und Pfarrbücherei Obertraubling

Die Gemeinde- und Pfarrbücherei Obertraubling ist ganz offiziell ausgezeichnet. Sie hat jetzt den Kinderbibliothekspreis von Kunstminister Bernd Sibler erhalten. Und damit 5.000 Euro. Die (…)

Weiterlesen …

Start des 36. Altstadtlaufes in Regensburg

Zum 36. Mal findet heute der Regensburger Altstadtlauf statt. Neben der traditionellen Hobby-Laufstrecke von 7,9 km durch die Parks und Altstadt von Regensburg, gibt es heuer zum ersten Mal zwei neue (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Weiden- zwischen Teublitz und Schwandorf-Süd Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Standstreifen blockiert, defektes Fahrzeug
mehr...

Blitzer

B 16 Roding Richtung Regensburg: vor Nittenau-Nord

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Westernstadt Pullman City, Eging am See - Die Jahreskarte zum halben Preis!