Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Duran Duran - Wild Boys

Webradio starten

Immer mehr Telefon-Betrüger in Niederbayern

charivari

Über eine Million Euro. Gestohlen. Alleine in den letzten drei Jahren, alleine in Niederbayern. Ganz einfach über das Telefon. Die sogenannten Callcenter-Betrüge haben dort massiv zugenommen. Vor allem ältere Menschen werden dabei von Betrügern angerufen und dazu gebracht, teilweise ihr ganzes Vermögen an die Betrüger zu geben. Die Polizei Niederbayern hat deswegen am Freitag eingeladen, um zu zeigen, wie die Täter vorgehen.

An die Nummern und Adressen der Opfer kommen die Gauner über das Internet oder das Telefonbuch. Dabei suchen sie gezielt nach älter klingenden Namen. Die Geschichten, die sie am Telefon erzählen, laufen oft nach demselben Prinzip ab. Ein falscher Polizist oder Staatsanwalt erklärt dem Opfer, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und jetzt müsse die Polizei das Geld des Angerufenen abholen - zur Sicherheit. Dann kommt ein Geldbote vorbei. Der wurde meist vorher aus dem Ausland engagiert. Der Geldbote schickt das Geld dann weiter und bekommt dafür einen gewissen Prozentsatz der Beute.

Die Anrufe selbst kommen aus Callcentern im Ausland. Die Anrufer sprechen dabei perfekt deutsch, teilweise sogar mit Dialekt, setzen die Angerufenen unter Stress und jagen den Senioren so Angst ein. Teilweise würde es sogar mehrere Anrufe geben, die aufeinander aufbauen. Wenn ein Opfer erstmal Geld überwiesen hat, wird es "gemolken, wie eine Kuh", wie ein Ermittler anmerkte, bis nichts mehr von ihrem Vermögen übrig bleibt.

Die Polizei bittet deswegen alle Senioren, niemandem zu vertrauen, der am Telefon nach Geld oder Bankdaten frägt. Dann sollten die Angerufenen am besten sofort auflegen und die richtige Polizei unter der "110" anrufen. Oder sich einem Verwandten oder Bekannten anvertrauen.

 

Meldung vom 11.01.2019 15:20 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Zeichen gegen Stromtrasse im LK Regensburg

Ein klares Zeichen gegen die geplante Stromtrasse wollten sie setzen. Am Fuße des von den Trassenplänen betroffenen Himmeltals zwischen Brennberg und Altenthann haben gestern 10 Bürgermeister aus dem (…)

Weiterlesen …

Wäschetrockner-Brand in Regensburg

Ein brennender Wäschetrockner in der Regensburger Schwalbenneststraße in Prüfening, hat gestern Abend einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wegen der massiven Rauchentwicklung mussten sechs Personen aus (…)

Weiterlesen …

Rekordumsatz der Schwandorfer Firma Horsch

Der Schwandorfer Maschinenhersteller Horsch hat letztes Jahr den höchsten Umsatz in seiner Geschichte erzielt. Das Unternehmen landete erstmals über der 400 Millionen Euro Marke. Das sind rund 12 (…)

Weiterlesen …

Kreisverkehr bei Mühlhausen ab Montag gesperrt

Autofahrer auf der B299 bei Mühlhausen im Landkreis Neumarkt müssen ab Montag (25.03.19) für zwei Wochen einen Umweg in Kauf nehmen. Das Staatliche Bauamt Regensburg sperrt dann den Kreisverkehrsplatz (…)

Weiterlesen …

Jahn Regensburg verliert Testspiel gegen Österreicher

Der SSV Jahn Regensburg hat heute sein Testspiel gegen den österreichischen Bundesligisten Wacker Innsbruck verloren. 3:1 stand es am Ende für die Österreicher. Die Regensburger mussten bei dem Test (…)

Weiterlesen …

Schokodiebe vergessen Geldbeutel in Straubing

Nicht ganz glücklich haben sich zwei Schokoladendiebe jetzt in Straubing angestellt. Auf ihrem Beutezug haben sie einen Geldbeutel mitsamt Ausweis am Tatort zurückgelassen. Der Mann und die Frau (…)

Weiterlesen …

Regensburger Sea-Eye setzt auf Hilfe aus dem Weltall

Die Regensburger Rettungsmission Sea-Eye bekommt nun Unterstützung aus dem Weltall. Denn, die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer werde immer stärker behindert, so Sea-Eye. Deshalb haben die (…)

Weiterlesen …

Schülerin in Neustadt/Donau von Auto verletzt

Bei einem Schulwegunfall in Neustadt an der Donau im Landkreis Kelheim ist eine 14-Jährige erheblich verletzt worden. Die Schülerin erlitt gestern früh Prellungen und möglicherweise einen Beckenbruch. (…)

Weiterlesen …

Abensbergs Bürgermeister kritisiert Finanzminister Scholz

Der Abensberger Bürgermeister Uwe Brandl ist sauer. Die Pläne zur Flüchtlingshilfe von Bundesfinanzminister Scholz sind realitätsfremd, erklärte Brandl im charivari-Interview. Bisher unterstützt der (…)

Weiterlesen …

Rätsel um Chamer Bettenlager gelöst

Am Chamer Spitalplatz hat ein Feldbett mit Dekoration zwei Tage lang für Spekulationen gesorgt, denn es stand mitten in einem Brunnen. Jetzt ist klar – ein 40-Jähriger aus dem Landkreis Cham war dafür (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Weiden Richtung Regensburg- in Höhe Schwandorf-Mitte Unfall, Richtungsfahrbahn gesperrt, empfohlene Umleitung: U56
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Westernstadt Pullman City, Eging am See - Die Jahreskarte zum halben Preis!