Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Marshmello feat. Bastille - Happier

Webradio starten

Hase in Hirschau verstümmelt

Auf brutale Weise hat ein Unbekannter in Hirschau im Landkreis Amberg-Sulzbach einen Hasen verstümmelt. Im Anschluss setzte er das gequälte Tier wieder vor der Tür seiner Besitzerin. Die brachte das Tier sofort zum Tierarzt, so die Polizei. Der Arzt musste den Hasen wegen der massiven Verletzungen aber einschläfern. Der Hase sei mit einem Luftgewehr zweimal angeschossen und im Nacken sei ihm eine Verbrennung zugefügt worden. Zudem seien ihm beide Vorderläufe gebrochen worden, melden die Polizisten. Die Frau hatte ihren Streichelhasen regelmäßig im Freien laufen lassen. Am Dienstag vergangener Woche war er aber nicht wie üblich nachmittags heimgehoppelt. Dann am Donnerstag legte ein Unbekannter den malträtierten Hasen vor die Tür.

Meldung vom 20.05.2019 13:24 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Tödlicher Badeunfall bei Mötzing

Im Landkreis Regensburg ist ein Mann bei einem Badeunfall ums Leben gekommen. Der 39Jährige ist gestern Abend in einem Weiher bei Mötzing untergegangen. Rettungskräfte von Wasserwacht und Feuerwehren (…)

Weiterlesen …

Hohe Auszeichnung für Regensburger Verein Campus Asyl

Die Arbeit des Regensburger Vereins Campus Asyl wird heute mit dem Bayerischen Integrationspreis belohnt. Der Preis, der diesmal unter dem Motto“ der Sport schaffts, der Sport machts“ steht, würdigt (…)

Weiterlesen …

Klima-Demonstranten wollen Regensburger Altstadt lahm legen

Die Regensburger Fridays for future-Akteure plant für den 5. Juli eine Großaktion, heute wollen die Organisatoren Einzelheiten bekannt geben. Bereits fest steht wohl, dass gleichzeitig an acht (…)

Weiterlesen …

Regensburger Stadtrat berät Maßnahmen gegen Ferienwohnungen

Der Regensburger Stadtrat diskutiert in seiner heutigen Sitzung darüber, wie die wachsende Zahl an Ferienwohnungen vor allem in der Altstadt eingeschränkt werden kann. Es wird befürchtet, dass durch (…)

Weiterlesen …

Mordprozess am Regensburger Landgericht

Ein 39 Jahre alter Straubinger muss sich vor dem Landgericht Regensburg verantworten, weil er im Streit um Geld seinen Schwiegervater getötet haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord vor. Der (…)

Weiterlesen …

Regensburg gehört zu europäischen Top Tech-Standorten

Die Stadt Regensburg gehört zu den Top 15 Technologie-Standorten in ganz Europa. Eine Studie im Auftrag des Manager Magazins hat rund 1400 Regionen untersucht, um herauszufinden wo Tech-Unternehmen in (…)

Weiterlesen …

Schrottbus bei Kirchroth gestoppt

Auf der A3 bei Kirchroth hat die Polizei in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen fahrenden Schrotthaufen aus dem Verkehr gezogen. Der rumänische Reisebus war den Beamten wegen seiner extremen (…)

Weiterlesen …

Tiersterben im Krumbach bei Hirschau

 Ein Bach bei Hirschau im Landkreis Amberg-Sulzbach bereitet dem Wasserwirtschaftsamt Kopfzerbrechen. Im Krumbach sind auf einer Strecke von gut einem Kilometer sämtlich Lebewesen verendet.  (…)

Weiterlesen …

Betrügerische Dachdecker in der Oberpfalz unterwegs

Die Polizei Oberpfalz warnt  nämlich vor betrügerischen Dachdeckern. Die angeblichen Handwerker haben vor allem in der nördlichen Oberpfalz einige Hausbesitzer um viel Geld gebracht. In den (…)

Weiterlesen …

Waldbrandbeobachter in Niederbayern und der Oberpfalz

Über Niederbayern und der Oberpfalz patrouillieren ab heute wieder fliegende Waldbrand-Beobachter. Wegen der anhaltenden Trockenheit und Temperaturen bis 40 Grad haben die beiden Bezirksregierungen (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B85 Cham - Regen- zwischen Viechtach und Abzweig nach Hartmannsgrub in beiden Richtungen gesperrt
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: in Hagelstadt beim Friedhof

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Westernstadt Pullman City, Eging am See - Die Jahreskarte zum halben Preis!