Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Soft Cell - Tainted Love

Webradio starten

Große Corona-Studie bei Regensburger Domspatzen

Michael Vogl

Mit einer Corona-Studie bei den Regensburger Domspatzen will die Staatsregierung den künftigen Schulalltag in Pandemiezeiten in Bayern vorbereiten. «Ziel ist, den Schulbetrieb künftig so gut es geht zu ermöglichen und großflächige Schulschließungen aufgrund von Corona-Infektionen zu vermeiden», sagte Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) am Freitag in München. Die Studie zur Vermeidung von Corona-Ausbrüchen solle dazu beitragen, praktikable Strategien für eine sichere, effiziente und sinnvolle Testung von Schülern auf das Coronavirus zu entwickeln.

Im Rahmen der freiwilligen Studie werden Schüler im Alter von 10 bis 21 Jahren 16 Wochen lang regelmäßig auf das Coronavirus getestet. Dies erfolgt mittels eines Rachenabstrichs, den die Schüler selbst vornehmen können. Die Ergebnisse erhalten die Schüler über eine datensichere Software. Auch die Schulleitung wird anonym über die Testergebnisse informiert, um den Schul- und Chorbetrieb entsprechend zulassen zu können. Wird eine Corona-Infektion nachgewiesen, tritt der Quarantäneplan der Schule in Kraft.

Durchgeführt wird das Forschungsprojekt STACADO (STudie zur Ausbruchsvermeidung von CoronA bei den DOmspatzen) von der Kinderuniversitätsklinik Ostbayern und der Universität Regensburg. Die Kosten für die Studie (113 400 Euro) trägt die Staatsregierung.

Die Domspatzen seien durch den Alltag in der eigenen Schule mit angeschlossenem Internat und täglichen Chorproben in der Pandemie besonders Gefahren ausgesetzt, hieß es weiter. Neben Erkenntnissen für den Schulalltag erhoffen sich die Studienleiter auch wichtige Aussagen darüber, wie durch intelligentes Testen an Kultureinrichtungen eine Corona-Infektion frühzeitig erkannt und ein Ausbruchsgeschehen verhindert werden können.

 

Meldung vom 24.07.2020 12:45 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Buchbinder Legionäre Regensburg siegen in Mainz

In der Baseball Bundesliga haben die Buchbinder Legionäre Regensburg in Mainz mit 8:4 gewonnen. Es war der dritte Sieg im dritten Spiel. Am Samstag spielen die Legionäre erneut in Mainz. Spielbeginn (…)

Weiterlesen …

27-Jähriger tot aus Donau bei Straubing geborgen

Nun herrscht traurige Gewissheit: Der 27-jährige Mann, der am Montagabend in der Donau bei Straubing untergegangen ist, ist tot. Laut Polizei fand ein Stand-Up-Paddler heute Nachmittag eine leblose (…)

Weiterlesen …

Mann stirbt nach Baumfällarbeiten in Obertraubling

Ein Arbeiter ist nach einem schweren Unfall bei Baumfällarbeiten in Obertraubling im Landkreis Regensburg gestorben. Laut Polizei sicherte der 39-jährige Mann vergangene Woche, zusammen mit seinem (…)

Weiterlesen …

Immer mehr Corona-Neuinfektionen Tschechien

Bei unseren Nachbarn in Tschechien steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen weiter schnell an. Gestern wurde der höchste Wert seit dem 3. April und der dritthöchste Tageswert für Tschechien überhaupt (…)

Weiterlesen …

Schwerer Arbeitsunfall in Wernberg-Köblitz

Bei einem Arbeitsunfall in Wernberg-Köblitz im Landkreis Schwandorf hat sich ein Mann den Daumen abgetrennt. Er war mit seiner Hand in eine Fräse geraten, meldet die Polizei. Eigentlich wollte der (…)

Weiterlesen …

Unbekannter schießt mit Stahlkugeln in Hemau

In Hemau im Landkreis Regensburg hat jetzt ein Unbekannter mit Stahlkugeln herumgeschossen und damit unter anderem einen Rollo durchbohrt, so dass das Fenster dahinter kaputt ging. Die Polizei (…)

Weiterlesen …

Mann fährt betrunken zu Tankstelle in Regensburg

Die meisten Menschen würden mit soviel Alkohol im Blut bewusstlos werden. Ein Mann aus dem Landkreis Regensburg ist aber heute Nacht so mit dem Auto zu einer Regensburger Tankstelle gefahren. Rund (…)

Weiterlesen …

Runder Tisch zu US-Truppenabzug in Grafenwöhr

Wie sollen die Städte und Gemeinden in der Oberpfalz auf den angekündigten Abzug von fast 6.000 US-Soldaten reagieren? Dazu trafen sich gestern in Grafenwöhr Politiker, Gewerkschafter und Vertreter (…)

Weiterlesen …

Polizei holt Dokumente aus Passauer Gesundheitsamt

Nach der schweren Panne bei Corona-Tests für Urlaubsrückkehrer hat die Polizei Testunterlagen aus dem Passauer Gesundheitsamt geholt und nach München gebracht. Das bestätigte das (…)

Weiterlesen …

Regierung der Oberpfalz unterstützt Handwerker

Das ostbayerische Handwerk braucht gerade wegen Corona dringend qualifizierte Fachkräfte. Die Regierung der Oberpfalz stellt daher in diesem Jahr über vier Millionen Euro für die Lehrlingsausbildung (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Regensburg, Augsburger Straße, Regensburg - Hohengebraching- zwischen Am Zieget in Regensburg und Franz-Josef-Strauß-Allee in beiden Richtungen gesperrt, Brückenabriss, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 01.12.2020
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: