Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Revolverheld - Leichter

Webradio starten

Großangelegter EC-Betrug in Regensburg und Amberg

Ein Ehepaar aus Georgien hat in Regensburg und Amberg durch EC-Kartenbetrug einen Schaden von fast 16.000 Euro angerichtet. Die beiden Asylbewerber hatten im Januar bei mehreren Banken Konten eröffnet. Mit den EC-Karten kauften sie ein, ohne dass eines der Konten je gedeckt war. Das fiel aber erst im April auf und die beiden Georgier wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Der 23 Jahre alte Mann wurde am Montag in Amberg verhaftet, seine Frau dürfte sich nach Frankreich abgesetzt haben.

Meldung vom 02.06.2016 15:42 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Übersicht Corona Ostbayern

Die Stadt Regensburg hat in einer Mitteilung darauf hingewiesen, dass das Corona-Testzentrum am Dultplatz nur für die Bewohner der Stadt, aber nicht für Landkreisbewohner zur Verfügung steht. Die (…)

Weiterlesen …

Haft für LKW-Fahrer nach Totschlag in Burglengenfeld

Nach dem gewaltsamen Tod eines Lastwagenfahrers in der Oberpfalz hat das Landgericht Amberg einen Kollegen des Opfers wegen Totschlags zu neun Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es nach Angaben (…)

Weiterlesen …

verdi mit Streik bei Post in Ostbayern zufrieden

Die Warnstreiks im Tarifkonflikt bei der Post haben am Freitag auch Bayern betroffen. Unter anderem in Briefzentren in Straubing, Regensburg und Kolbermoor wurde gestreikt, wie die Gewerkschaft Verdi (…)

Weiterlesen …

Einbrecher in Regensburg bedient sich an Kühlschrank

Ein Einbrecher hat in Regensburg seinen Hunger gestillt. Der Unbekannte sei in der Nacht zu Donnerstag in eine Gaststätte eingestiegen, teilte die Polizei uns heute mit. Gestohlen habe der Einbrecher (…)

Weiterlesen …

Jahn Regensburg definitiv vor Fans

Es ist fix – der Jahn Regensburg darf heute Abend vor Zuschauern spielen. Der Corona-7-Tage-Inzidenz in Regensburg liegt nämlich laut Robert-Koch-Institut unter dem kritischen Wert von 35. Zwar mit (…)

Weiterlesen …

Export in Niederbayern und der Oberpfalz zieht an

Trotz Corona handeln die Unternehmen bei uns wieder mehr mit ausländischen Firmen. Das meldet die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim. Laut der aktuellen Exportstatistik stieg der (…)

Weiterlesen …

127 Schüler in Neutraubling in Quarantäne

Im Gymnasium Neutraubling im Landkreis Regensburg müssen jetzt über 120 Schüler in Quarantäne. Die komplette 11. Jahrgangsstufe ist betroffen, so Schulleiter Elmar Singer zu charivari. Eine (…)

Weiterlesen …

Mann in Regensburg schlägt und beißt Passanten

Ein 26-Jähriger aus Regensburg sitzt jetzt im Gefängnis, weil er gleich mehrere Personen verletzt hatte. Mit einer Bierflasche, mit einem Stock und sogar mit dem Mund. Der 26-Jährige klaute am (…)

Weiterlesen …

Quarantäne für Deggendorfer Schüler beendet

Nach einem Corona-Ausbruch, der auf einen Arzt im Landkreis Deggendorf zurückgehen könnte, sind mehrere Kontaktpersonen einer infizierten Schülerin vorzeitig aus der Quarantäne entlassen worden. Alle (…)

Weiterlesen …

Kelheims Landrat für Umweltverdienste ausgezeichnet

Kelheims Landrat Martin Neumeyer ist ausgezeichnet worden. Für seine Verdienste um die Umwelt hat er hat die zugehörige Staatsmedaille erhalten. Denn, Neumeyer hatte am 13. Februar den Startschuss für (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Regensburg- Pfaffensteintunnel Tunnelwartungsarbeiten, alle Fahrstreifen gesperrt, über Standstreifen passierbar, von heute 20:00 Uhr bis morgen 05:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Lkr. Regensburg: In Hirschling: in der O beidseitig
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: