Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Natalie Imbruglia - Torn

Webradio starten

Geständnis zum Auftakt eines Totschlags-Prozesses in Regensburg

Ein 46 Jahre alter Mann hat vor dem Landgericht Regensburg zugegeben, seine Ehefrau mit einem Kleid erdrosselt zu haben. Der Verteidiger des Angeklagten gab am Donnerstag zum Prozessauftakt eine entsprechende Erklärung ab. Eine weitere Erklärung zum Verlauf der Ehe und der Tat will die Verteidigung erst im späteren Prozessverlauf abgeben. Der Vater des Opfers forderte am Rande der Verhandlung eine gerechte Strafe "für die hässliche Tat". "Ich empfinde aber keinen Hass für den Täter", sagte der 70-Jährige, der als Nebenkläger auftritt. Polizisten hatten die Tote Ende Mai in einem Reihenhaus im Regensburger Norden entdeckt. Zuvor war der Ehemann verletzt in einem Krankenhaus erschienen und hatte dem Personal mitgeteilt, seine Frau liege tot in der gemeinsamen Wohnung. Für den Prozess sind insgesamt zehn Verhandlungstage angesetzt. Es sind zahlreiche Zeugen und drei Sachverständige geladen. Das Urteil wird Ende März erwartet.

Meldung vom 16.02.2017 13:50 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Neumarkt sagt Märkte ab - Hellring speckt ab

Die Stadt Neumarkt will kein zweites Ischgl werden. Sie hat heute den Michaeli- und den Martini-Jahrmarkt abgesagt, auch die damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntage fallen aus. Begründet wird die (…)

Weiterlesen …

Corona erhöht Bedarf an Caritas-Suchtberatung

Die Corona-Pandemie hat der Caritas-Suchthilfe im Bistum Regensburg mehr Arbeit beschert. Viele Menschen haben Hilfe gesucht, weil sie ihre Ängste mit Alkohol ertränken wollten, teilte die Caritas (…)

Weiterlesen …

Randalierer verletzt drei Polizisten in Burglengenfeld

Mit einem Schlagstock hat ein Mann in Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf Polizisten angegriffen. Drei Beamte wurde bei dem Einsatz gestern Abend verletzt, einer kam wegen einer Kopfplatzwunde (…)

Weiterlesen …

Artillerie-Granate in Hohenburg ausgegraben

Große Aufregung gestern Nachmittag in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzbach. Beu Bauarbeiten war eine 50 Zentimeter lange Artilleriegranate freigelegt worden, sie stammt vermutlich vom nahen (…)

Weiterlesen …

Kamera entlarvt Serieneinbrecher in Neumarkt

Eine Videokamera hat in Neumarkt einen 17-Jährigen als Mehrfach-Einbrecher entlarvt. Die Kamera filmte ihn gestern früh, als er in einen Pizzastand einbrechen wollte. Als die Aufnahmen ausgewertet (…)

Weiterlesen …

Betrunkener Vater baut schweren Unfall in Pettendorf

Ein Vater hat sich im Landkreis Regensburg betrunken ans Steuer gesetzt und mit seinen beiden Kindern im Auto einen schweren Unfall gebaut. Wie die Polizei meldet, passierte das Unglück bereits (…)

Weiterlesen …

Noch keine Warnstreiks in Ostbayern

Im Öffentlichen Dienst stehen die Zeichen auf Streik, heute soll es in Bayern die ersten Arbeitsniederlegungen geben. Regensburg, Niederbayern und die Oberpfalz sind laut einem Sprecher der (…)

Weiterlesen …

Landgericht Regensburg muss Mordfall neu aufrollen

Das Landgericht Regensburg muss ab heute einen Mordprozess neu aufrollen. Es hatte letztes Jahr einen Mann aus Polen zu elf Jahren Haft verurteilt. Er hatte in Neustadt an der Donau bei einem (…)

Weiterlesen …

Nationalpark Bayerischer Wald verlängert Saison

Der Nationalpark Bayerischer Wald dehnt seine Saison noch weiter aus. Bis Ende November sind die meisten touristischen Einrichtungen geöffnet, solange fahren auch die Urlauber-Busse. Das (…)

Weiterlesen …

Neues BRK Kinderhaus im Regensburger Stadtosten

Es ist ein Traum für junge Eltern: Eine günstige Mietwohnung und im selben Gebäue eine Kita und ein Kindergarten. So eine Anlage mit 36 geförderten Wohneinheiten entsteht gerade im Regensburger Osten. (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A9 Nürnberg Richtung München- zwischen Dreieck Holledau und Pfaffenhofen brennender PKW, Standstreifen blockiert
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: