Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: Kenny Loggins - Footloose

Webradio starten

Georg Elser Preis für Regensburger Lebensretter

Sea-Eye, Dietmar Gust

Der Gründer der Regensburger Rettungsinitiative „Sea-Eye“, Michael Buschheuer, bekommt den Georg-Elser-Preis der Stadt München. Sie würdigt damit den Einsatz Buschheuers für Flüchtlinge im Mittelmeer. Drei Schiffe hat seine private Initiative aus Spendengeldern gekauft und damit Menschen aus Seenot gerettet. Mehr Zivilcourage geht nicht, urteilte die Jury in München. Der Georg-Elser-Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, er wird alle zwei Jahre vergeben und erinnert an den gescheiterten Hitler-Attentäter Georg Elser.

Meldung vom 08.11.2019 05:50 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Lob vom Bund Naturschutz im Landkreis Neumarkt

Der Bund Naturschutz im Landkreis Neumarkt zieht nach einem Jahr „Volksbegehren Artenvielfalt“ eine durchwachsene Bilanz. Es hat sich im Landkreis einiges getan, vor allem durch neue Blühflächen in (…)

Weiterlesen …

Brandstifter aus Alteglofsheim angeklagt

Wegen schwerer Brandstiftung muss sich heute ein Mann vor dem Amtsgericht Regensburg verantworten. Der 53-Jährige hatte vor einem Jahr in seiner Mietwohnung in Alteglofsheim  Feuer gelegt, er war (…)

Weiterlesen …

Regensburger Grüne wollen mehr grün in der Stadt

Die Grünen im Regensburger Stadtrat wollen mehr grün in der Stadt. Ihnen gibt es zu wenig Grünanlagen und öffentliche Plätze für Begegnungen und Kunst und Kultur. Die Partei hat daher auf ihrer (…)

Weiterlesen …

Versuchte Vergewaltigung einer Joggerin in Neumarkt

Am Mittwoch, 5. August 2020, gegen 18.30 Uhr, joggte eine junge Frau am Kanal nahe der Goldschmidtstraße in Neumarkt i.d.OPf. Ein Mann näherte sich ihr mit einem Messer und griff sie an. Die Frau (…)

Weiterlesen …

Kranunfall in Schwaig im Landkreis Kelheim

  Ein Kran – genau gesagt – ein Autokran, war heute Mittag der Hauptdarsteller für ein Drama, das sich in Schwaig abgespielt hat, einem Ortsteil von Neustadt an der Donau. Dieser Kran ist nämlich (…)

Weiterlesen …

Spektakulärer Bauarbeiter-Protest in Regensburg

Lautes Hämmern und Schreien von oben hat heute die Menschen in Regensburg-Königswiesen aufgeschreckt. Drei Bauarbeiter sind dort auf große Kräne gestiegen, andere haben am Boden die Arbeit (…)

Weiterlesen …

Schon 100.000 Besucher heuer im Bayernmuseum

Ein Familienvater aus Runding im Landkreis Cham ist der 100.000-ste Besucher dieses Jahr im Regensburger Bayernmuseum. Heute Nachmittag hatte der Mann mit seiner Frau, den beiden Kindern und seiner (…)

Weiterlesen …

Großbrand in Hengersberg nach LKW-Unfall

Großbrand im niederbayerischen Hengersberg. Dort ist letzte Nacht ein LKW gegen das Schiebetor einer Firma geprallt. Der Laster ging in Flammen auf, sie griffen danach auf das Gebäude über. Der (…)

Weiterlesen …

Bauernverband Regensburg begrüßt Regenfälle

Die Corona-Pandemie hat den Bauern in der Region zwar mehr Wertschätzung für ihre Arbeit eingebracht, aber nicht mehr Geld. Das wurde jetzt beim Sommergespräch des Bauernverbandes im Landkreis (…)

Weiterlesen …

Ausreißerinnen aus Brunn wieder zurück

Aus einem Wohnheim in Brunn im Landkreis Regensburg sind gestern zwei Mädchen verschwunden, eine 13- und eine 17-Jährige. Die Polizei suchte stundenlang nach ihnen, konnte aber auch ihre Handys nicht (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A6 Pilsen Richtung Nürnberg- zwischen Amberg-Süd und Amberg-West Standstreifen blockiert, defekter LKW, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Regensburg: Rennweg stadtauswärts
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: