Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Maroon 5 - Memories

Webradio starten

Flüchtlingsrettung aus Regensburg

Während in Deutschland weiter eine Lösung für die Flüchtlingskrise gesucht wird, machen sich täglich Hunderte Menschen auf, um in Booten übers Mittelmeer nach Europa zu gelangen – viele dieser Bootsflüchtlingen überleben den Versuch nicht, sie ertrinken. Ein Regensburger Unternehmer wollte das nicht mehr mit-ansehen und macht sich auf, um Flüchtlinge in Seenot zu retten. Mit einem umgebauten Hochsee-Kutter, der „Sea-Eye“, einer freiwilligen Crew, viel Herzblut und einem guten Plan: Der 39-jährige Michael Buschheuer sticht heute in Rostock in See und macht sich auf den Weg ins Mittelmeer, zur italienischen Insel Lampedusa, um dort in Seenot geratene Flüchtlinge zu retten.
An Bord der Sea Eye: 700 Schwimmwesten und Rettungsinseln für 500 Menschen. Wenn Schiffbrüchige entdeckt werden, dann setzt die Besatzung des Kutters aus Regensburg einen Seenotruf ab und kümmert sich um die Flüchtlinge, bis Rettung da ist. Notfalls kann der Hochseekutter auch 200 Flüchtlinge an Bord nehmen. Buschheuer macht das Ganze aus Überzeugung – in seinem normalen Leben hat der Mann in Regensburg Familie und einen Betrieb mit 30 Mitarbeitern, Buschheuer leitet eine Firma für Korrisionsschutz im Regensburger Hafen. Der Einsatz der Sea Eye soll rund ein halbes Jahr dauern.
Wer Michael Buschheuer unterstützen möchte:
Bei der Volksbank Regensburg gibt es ein Spendenkonto für die Hilfsaktion “Sea Eye“: IBAN: DE 60 7509 0000 0000 0798 98. Weiter Informationen: www.sea-eye.org

 

Meldung vom 22.02.2016 08:51 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Erste Saisonniederlage für Jahn Regensburg

In der zweiten Fußball Bundesliga hat der SSV Jahn Regensburg am sechsten Spieltag zum ersten Mal verloren. In Paderborn gab es eine 1:3 Niederlage. Andreas Albers hatte für den Jahn zum (…)

Weiterlesen …

Ersatz-Wolfgangs-Reliquie für Feier in Regensburg

Die katholische Kirche erinnert heute an den Heiligen Wolfgang, den Schutzpatron der Diözese Regensburg. Die Feierlichkeiten werden heuer getrübt durch den Raub einer Wolfgangs-Reliquie am Montag. (…)

Weiterlesen …

Wasserwirtschaftsamt kontrolliert Regen-Ablauf

Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes haben jetzt im Landkreis Cham das Überschwemmungsgebiet des Regen kontrolliert. Dabei wurden Verstöße gegen das Wasserhaushaltsgesetz festgestellt. Wer zum (…)

Weiterlesen …

Einbrecher in Regensburg festgenommen

Ausgerechnet hinter einem Polizeiauto hat sich ein Einbrecher in Regensburg versteckt. Der 40-Jährige war am Donnerstag in einen Supermarkt im Minoritenweg eingestiegen, nur wenige hundert Meter (…)

Weiterlesen …

Polizei in Ostbayern appelliert an Halloween-Fans

Morgen ist Allerheiligen und heute Abend ziehen normalerweise Kinder von Haus zu Haus und betteln um Süßigkeiten. Wegen Corona dürften heuer weniger Halloween-Fans unterwegs sein. Die Polizei in (…)

Weiterlesen …

Dietfurter Chinesenfasching findet virtuell statt

Wegen Corona ist der Chinesenfasching in Dietfurt im Landkreis Neumarkt zwar abgesagt. Faschingsstimmung gibt es aber trotzdem, dafür sorgen einzelne Videos, die ab der nächsten Woche täglich auf der (…)

Weiterlesen …

Jugendherbergen im Bayerischen Wald schließen

Kahlschlag bei den Jugendherbergen im Bayerischen Wald. Heute sperren die beiden Häuser in Bayerisch-Eisenstein und Haidmühle für immer zu. Sie waren sanierungsbedürftig und zuletzt nur noch wenig (…)

Weiterlesen …

Jahn Regensburg beim SC Paderborn zu Gast

Der SSV Jahn Regensburg geht heute mit viel Selbstbewusstsein in das Auswärtsspiel beim SC Paderborn. Die Regensburger liegen in der Tabelle der zweiten Fußball-Bundesliga deutlich vor dem (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg gewinnen weiteres Vorbereitungsspiel

Die Eisbären Regensburg bleiben in den Testspielen für die neue Saison weiter auf Erfolgskurs. Nach dem 5:1 gegen den Zweitligisten Tölz gewannen sie zuhause gegen den Nord Oberligisten Halle mit 5:2. (…)

Weiterlesen …

Regensburger Rentnerin stirbt bei Wohnungsbrand

  Bei einem Wohnhausbrand ist heute im Stadtosten von Regensburg eine Frau ums Leben gekommen. Die 80-Jährige starb kurz nach der Einlieferung in eine Klinik vermutlich an Rauchvergiftung, ihr 83 (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Regensburg, Augsburger Straße, Regensburg - Hohengebraching- zwischen Am Zieget in Regensburg und Franz-Josef-Strauß-Allee in beiden Richtungen gesperrt, Brückenabriss, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 01.12.2020
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
WhatsApp Nachricht ins Studio
0151 1221 77 44
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

charivari Webchannels: