Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Zedd & Elley Duh - Happy Now

Webradio starten

Falschmeldung über Tod von Ex-Papst Benedikt

charivari/Screenshot Internetauftritt Zeitung "Blick"

Eine Falschmeldung über den zurückgetretenen Papst Benedikt hat viele Katholiken in der Schweiz in Trauer versetzt. Per Twitter hatte der Bischof von Basel gemeldet, dass Benedikt gestorben sein, sein Bruder Georg Ratzinger aus Regensburg habe ihm das am Telefon mitgeteilt. Das stimmt aber nicht. Wie sich erst nachträglich herausstellte, stammt die Twitter-Meldung gar nicht vom echten Baseler Bischof, sondern von einem Reporter, der sich als Bischof ausgab. Es handelt sich um den Italiener Thomaso Debenedetti. Er hatte schon im Sommer eine Falschmeldung über den Tod des emeritierten Papstes unter dem Twitter-Account eines Kardinals verbreitet. Viele Menschen sind auch jetzt wieder auf die Meldung hereingefallen, darunter auch Schweizer Politiker, heißt es in den Medien. Georg Ratzinger ist übrigens derzeit wirklich in Rom, er feiert mit seinem Bruder dort traditionell den Jahreswechsel.

Meldung vom 29.12.2018 10:33 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Neuer Chef bei Regensburger Domspatzen

Christian Heiß wird neuer Domkapellmeister in Regensburger und damit Chef der weltberühmten Regensburger Domspatzen. Das hat das Bistum heute bekannt gegeben. Damit hat sich Heiß unter den 40 (…)

Weiterlesen …

Schulbusunfall bei Nittenau

In Nittenau im Landkreis Schwandorf ist es heute Morgen zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Auto gekommen. Die 35 Kinder im Bus blieben dabei zum Glück unverletzt, die (…)

Weiterlesen …

A3 bei Wörth stundenlang gesperrt

Auf der A3 zwischen Wörth an der Donau und Kirchroth ist ein Autotransporter umgekippt. Laut Polizei verlor der Fahrer am Montagmorgen die Kontrolle über den Transporter, das Fahrzeug krachte gegen (…)

Weiterlesen …

Mann verbuddelt sich selbst im Burgweintinger Forst

Mit einem nicht ganz alltäglichen Fall hatten es jetzt Polizisten und Feuerwehrler aus Regensburg zu tun. Ein 38-jähriger Mann hatte sich am Sonntag im Burgweintinger Forst selbst in der Erde (…)

Weiterlesen …

Horsch aus Schwandorf mit Rekord-Umsatz

Der Schwandorfer Maschinenhersteller Horsch hat letztes Jahr den höchsten Umsatz in seiner Geschichte erzielt. Das Unternehmen landete erstmals über der 400 Millionen Euro Marke. Das sind rund 12 (…)

Weiterlesen …

Besoffene Radfahrerin direkt vor Regensburger Polizei

Eine sturzbetrunkene Radfahrerin hat sich direkt vor einer Regensburger Polizeiwache auf die Nase gelegt und sich damit ein Verfahren eingehandelt. Die 34 Jahre alte Frau war zunächst auf der (…)

Weiterlesen …

Panzerknacker in Pentlinger Bäckerei

In Pentling im Landkreis Regensburg haben sich Szenen wie bei den Panzerknackern abgespielt. Mehrere Täter haben letzte Nacht einen Tresor aus einer Bäckerei gestohlen. Die Unbekannten hebelten erst (…)

Weiterlesen …

REWAG warnt vor unseriösen Anrufen

Der Regensburger Energie- und Wasserversorger REWAG warnt aktuell vor unseriösen Anrufen. Offenbar werden momentan immer mehr Regensburger von vermeintlichen REWAG-Mitarbeitern angerufen. Diese (…)

Weiterlesen …

Keine Donauschifffahrt wegen Schleusen-Reinigung

Stillstand für Fracht- und Kreuzfahrtschiffe auf der Donau und dem Main-Donau-Kanal: Ab heute werden dort die Schleusen gereinigt und Instand gesetzt. Im Bereich des Wasserstraßen- und (…)

Weiterlesen …

Polizei ermittelt zu angeblichen Schuss in Abensberg

Ist in einer Wohnsiedlung in Abensberg im Landkreis Kelheim wirklich ein Schuss gefallen? Dieser Frage geht momentan die Polizei nach. Ein Anwohner der Frankstraße will am Samstag einen abgefeuerten (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Weiden Richtung Regensburg- in Höhe Schwandorf-Mitte Unfall, Richtungsfahrbahn gesperrt, empfohlene Umleitung: U56
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Westernstadt Pullman City, Eging am See - Die Jahreskarte zum halben Preis!