Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Sia - Together

Webradio starten

Corona-Ausbruch nach Hochzeit in Niederbayern

Mehr als 30 Corona-Fälle stehen möglicherweise im Zusammenhang mit einer Hochzeit und einer Panne im Krankenhaus Vilshofen. «Aus der Hochzeitsgesellschaft direkt haben sich bisher rund 25 Infektionsfälle bestätigt», teilte ein Sprecher des Landratsamts Passau am Donnerstag auf Anfrage mit. Zudem seien acht Personen positiv getestet worden, die im Kontakt mit Hochzeitsgästen gestanden hätten. Zwei Personen seien in stationärer Behandlung. Zuvor hatte es eine Testpanne im Krankenhaus Vilshofen gegeben, bei der zwei Personen mit Symptomen zunächst nicht getestet und isoliert wurden, wie das Krankenhaus bestätigte.

Mehrere Medien berichten über einen familiären Zusammenhang zwischen einer Patientin und der Hochzeit. Vom Landratsamt heißt es dazu: «Das Gesundheitsamt Passau kann die objektiven Folgen der Feier bestätigen. Die Zusammenhänge im Vorfeld bewegen sich aber letztlich im Bereich von Vermutungen, zu denen sich das Amt nicht äußert.» Die Familie der Braut stellt diesen Zusammenhang allerdings her: Ihr Vater sagte der «Passauer Neuen Presse», die Großmutter der Braut sei am Freitag, 4. September mit Symptomen eingeliefert worden, ein Test aber erst am 8. September erfolgt. Das positive Ergebnis habe am 9. September vorgelegen. «Dazwischen hat meine Tochter aber am Sonntag mit 100 Leuten Hochzeit gefeiert. Hätten wir von der Covid-Erkrankung gewusst, hätten wir die Feier abgeblasen.»

Das Krankenhaus äußerte sich nicht zur zeitlichen Abfolge von Einlieferung und Test. Man dürfe keine patientenbezogenen Daten herausgeben, erklärte ein Sprecher. Der Betreiber des Krankenhauses hat inzwischen angekündigt, künftig an allen Standorten im Landkreis alle Patienten aller Bereiche bei der Aufnahme auf das Coronavirus zu testen und nicht nur solche mit Symptomen. Zudem werde der Isolierbereich als Reaktion auf die derzeit steigenden Infektionszahlen wieder vergrößert.

Im Landkreis Passau gab es in den vergangenen sieben Tagen laut Landesamt für Gesundheit 29,7 Infektionen pro 100.000 Einwohnern (Stand 16. September, 8.00 Uhr), in Passau liegt diese Zahl bei 38,1. Die vom Landratsamt Passau veröffentlichten Zahlen zeigen in etwa ab Mitte vergangener Woche eine Beschleunigung des Infektionsgeschehens im Landkreis.

Meldung vom 17.09.2020 13:07 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Regensburger Bajuwarenstraße nach Unfall gesperrt

Am 20.11.2020 gegen 13:15 Uhr ereignete sich in der Regensburger Bajuwarenstraße, auf Höhe zur Einmündung Langobardenstraße, ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Bei der Unfallaufnahme (…)

Weiterlesen …

Großer Gas-Alarm in Weiden

Am Samstagmorgen gegen 07 Uhr wurde der Integrierten Rettungsleitstelle Nordoberpfalz Gasgeruch in einer Tiefgarage in der Meiserstraße in Weiden i.d.OPf. mitgeteilt. Erste Messungen durch Fachkräfte (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg morgen ohne Gegner

Die Eisbären Regensburg haben für morgen Abend keinen Gegner gefunden. In der Eishockey Oberliga Süd wird zur Zeit nicht nach dem regulären Spielplan gespielt, da immer wieder Mannschaften in (…)

Weiterlesen …

Schlag gegen Neunburger Drogenszene

Der lokalen Drogenszene in Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf ist die Polizei jetzt kräftig auf die Füße getreten. Gestern Vormittag haben Drogenfahnder sechs Objekte in Neunburg durchsucht, (…)

Weiterlesen …

Belohnung für Hinweise auf Regensburger Vergewaltiger

Der Vergewaltiger vom Regensburger Donaupark ist immer noch nicht gefasst. Die Polizei hat jetzt 3.000 Euro Belohnung für Hinweise auf den Mann ausgesetzt. Er hatte Anfang November eine Radfahrerin (…)

Weiterlesen …

Oberpfalz soll weiter gefördert werden

Politiker aus der Oberpfalz kämpfen um den Erhalt von europäischen Fördermitteln für den bayerisch-tschechischen Grenzraum. Ab 2022 will die EU ihre Förderung für Deutschland stark kürzen. Das Geld an (…)

Weiterlesen …

Schwandorfer Städtedreieck bleibt Fairtrade-Region

Viele Menschen kaufen in Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Teublitz im Landkreis Schwandorf fair gehandelte Produkte. Daher darf sich das Städte-dreieck seit 2014 auch „Fairtrade-Region“ nennen. (…)

Weiterlesen …

Berchinger "Würger" verurteilt

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat einen Mann aus dem Landkreis Neumarkt wegen versuchtem Totschlag verurteilt. Der 38-Jährige muss fünf Jahre und neun Monate in Haft. Er hatte in Berching seine (…)

Weiterlesen …

Maskenkontrolle am Regensburger Hauptbahnhof

Bundespolizisten haben jetzt am Hauptbahnhof Regensburg die Maskenpflicht kontrolliert. Das Ergebnis bei der Überprüfung am Donnerstag war zufriedenstellend. Nur 37 Personen ohne Mund-Nasen-Schutz (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg siegen weiter

In der Eishockey Oberliga Süd sind die Eisbären Regensburg nicht zu stoppen. Bei den Blue Devils Weiden gewannen sie mit 4:1. Es war der sechste Sieg im sechsten Spiel. Die Regensburger bleiben damit (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B299 Amberg Richtung Grafenwöhr- zwischen Amberg und Amberg-Ammersricht gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren, Feuerwehreinsatz
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
WhatsApp Nachricht ins Studio
0151 1221 77 44
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

charivari Webchannels: