Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Michael Schulte - Back to the Start

Webradio starten

Burglengenfeld: Irlbrücke wegen Einsturzgefahr gesperrt

Stadt Burglengenfeld

Mitteilung der STadt Burglengenfeld:

Die Brücke aufs Irl ist ab sofort gesperrt. Mitarbeiter des Bauhofes haben am heutigen Donnerstag gegen 15:30 Uhr die entsprechende Beschilderung angebracht und den Zugang zur Brücke beidseitig mit Bauzäunen und großformatigen Holzplatten blockiert. Grund für die Maßnahme: „Die Standsicherheit und Verkehrssicherheit des Bauwerks ist erheblich beeinträchtigt oder nicht mehr gegeben“, heißt es in einem Untersuchungsbericht des Ingenieurbüros Preihsl + Schwan.

 

Die Stadtverwaltung weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass die Sperrung unbedingt zu beachten ist. Fußgänger sollen das Brückenbauwerk keinesfalls betreten. „Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger hat absolute Priorität. Uns blieb keine Wahl, die sofortige Sperrung zu veranlassen, damit gefährliche Situationen gar nicht erst entstehen“, sagte Bürgermeister Thomas Gesche in einer ersten Stellungnahme.

 

Mitarbeiter des Bauhofs hatten erst vor wenigen Wochen Ausbesserungsarbeiten an Holzgeländer und -belag der Brücke erledigt und daraufhin Stadtbaumeister und Diplom-Ingenieur (FH) Franz Haneder gebeten, das Bauwerk genauer unter die Lupe zu nehmen. Nach einer Besichtigung beauftragte Haneder das Ingenieurbüro Preihsl + Schwan mit einer eingehenden statischen Untersuchung. Deren Ergebnis liegt der Stadtverwaltung seit dem heutigen Donnerstag vor. Darin heißt es unter anderem, „dass sofortiges Handeln ratsam ist“. Und weiter: „Die Standsicherheit und Verkehrssicherheit des Bauwerks ist erheblich beeinträchtigt oder nicht mehr gegeben.“ Die Formulierung mit dem „oder“ entspricht der Definition in der DIN-Norm DIN 1072 Straßen- und Wegbrücken. Das Ingenieurbüro schreibt weiter: „Unseres Erachtens kann der Bauwerkszustand nach der Prüfrichtlinie nur mehr in die schlechteste Stufe 3,5 bis 4 = ungenügender Zustand eingestuft werden.“ Darauf hat die Stadtverwaltung unverzüglich mit der Sperrung der Brücke reagiert.

 

Alle drei Irl-Brücken wurden in der Vergangenheit vorschriftsgemäß regelmäßig untersucht (Brückenhauptprüfungen alle sechs Jahre, Zwischenprüfungen alle drei Jahre). Die Sanierung der sogenannten Irl-Brücke I für rund 210.000 Euro war vom Stadtbaumeister für den Haushalt 2017 beantragt worden. Diese Position war in den Haushaltsberatungen aber vom Stadtrat mehrheitlich aus dem Haushalt gestrichen worden – gegen die Stimmen der CSU-Fraktion und gegen die Stimme von Bürgermeister Gesche.

 

Unabhängig davon hat der Stadtrat am 25. April 2017 mehrheitlich der Erneuerung der nun gesperrten Brücke in Stahl-Holzbauweise zugestimmt. Demnach sollte das Ingenieurbüro Preihsl + Schwan in diesem Jahr die Planung der Ingenieurbauwerke und die Tragwerksplanung erledigen. Die Bau-Ausführung war für das Jahr 2018 vorgesehen.

 

Bis auf weiteres ist das Irl nur über den Eislaufplatz, die Naabauen und das Flussbad zu erreichen.

Meldung vom 21.09.2017 17:55 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Neues Gebäude für Regensburger Blindeninstitut

Am Blinden-Institut im Regensburger Stadtwesten entsteht für 16 Millionen Euro ein neues Gebäude. Es wird eine Förderstätte mit 42 Plätzen, 24 davon mit Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Dort leben künftig (…)

Weiterlesen …

Regensburger Landrätin als Zeugin im Korruptionsprozess

Im Regensburger Korruptionsprozess sagt heute eine weitere prominente Zeugin aus: Landrätin Tanja Schweiger. Sie saß wie Joachim Wolbergs im Sparkassen-Verwaltungsrat, der einen äußerst günstigen (…)

Weiterlesen …

Zentrale Rolle für Regensburger Pfarrer beim Missbrauchsgipfel

In Rom beginnt heute ein Gipfel zu den Missbrauchsfällen innerhalb der katholischen Kirche. Mittendrin sitzt ein Regensburger: Der Jesuitenpater Hans Zollner ist Mitglied der Päpstlichen Kommission (…)

Weiterlesen …

Rätselraten in Abensberg über Dino-Entführer

Die Entführung eines Dinosaurier-Modells aus dem Dino-Park-Altmühltal gibt der Polizei weiter Rätsel auf. Am Montag war der stark beschädigte Dino in Abensberg im Landkreis Kelheim wieder aufgetaucht. (…)

Weiterlesen …

Regensburger Seniorin fällt auf Enkeltrick rein

In Regensburg sind wieder Enkeltrickbetrüger aktiv, warnt die Polizei. Eine 77jährige Seniorin ist am Dienstag auf den Anruf einer angeblichen Nichte hereingefallen. Die Betrügerin hatte um Bargeld (…)

Weiterlesen …

BMW in Dingolfing plant mehr Arbeitsplätze im E-Motorbau

Der Autobauer BMW will im Werk Dingolfing die Zahl der Arbeitsplätze in der Sparte E-Mobilität deutlich aufstocken. Derzeit montieren dort 600 Mitarbeiter Akkus und Antriebe für Elektro- und (…)

Weiterlesen …

Besucherrekord in der Ferienregion „Nationalpark Bayerischer Wald“

 Letztes Jahr haben im " Nationalpark Bayerischen Wald" fast 244.000 Menschen Urlaub gemacht,  das ist der höchste Wert seit Gründung der Ferienregion. Besonders beliebt war ein neuer (…)

Weiterlesen …

Neue Anklagen gegen Joachim Wolbergs

Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat zwei neue Anklagen gegen Joachim Wolbergs erhoben, wegen Vorteilsannahme und Bestechlichkeit. Bauunternehmer aus Regensburg und Mittelfranken sollen 85.000 Euro (…)

Weiterlesen …

Noch Hoffnung für Hansa-Werk Burglengenfeld

Die Stadt Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf kämpft um den Erhalt ihres Hansa -Werkes. Gestern war Bürgermeister Thomas Gesche bei der Konzernleitung des Armaturenherstellers in Stuttgart. Demnach (…)

Weiterlesen …

Immobilie in Regensburg beschlagnahmt

Die Behörden haben in Regensburg eine Immobilie beschlagnahmt. Es besteht der Verdacht, dass Personen aus Osteuropa das Gebäude gekauft hatten, um Geld zu waschen. Auch in Nürnberg, Mühldorf und dem (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Holledau Richtung Regensburg- Regensburg-Nord 1 defekter PKW auf dem Verzögerungsstreifen, gefährliche Situation in der Ausfahrt (Pannen-Pkw direkt in der Abfahrt)
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: Wenzenbach Pfarrer beim Altenheim

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Best Western Plus BierKulturHotel Schwanen, Ehingen (Donau) - Ihr Kurzurlaub in der BierKulturStadt Ehingen zum halben Preis!